Montagsvorschauer, Woche 11: Seattle Seahawks – Atlanta Falcons

Monday Night Game heute ab 2h30 mit großen Playoff-Implikationen in der NFC: Seattle Seahawks (6-3) vs Atlanta Falcons (5-4), zwei aktuell dick im Wildcard-Rennen steckende Mannschaften, die es mit großer Divisions-interner Konkurrenz (Seahawks/Rams, Falcons/Saints/Panthers) zu tun haben. Weiterlesen

Advertisements

Montagsvorschauer – Spieltag 8

Monday Night Game aus der AFC West heute Nacht, 1h30: Kansas City Chiefs (5-2) vs Denver Broncos (3-3). Das Spiel ist umso wichtiger, wenn man die Rahmenbedingungen anschaut: Die Chiefs können sich einen massiven Vorsprung in der Division ergattern. Die Broncos hingegen können mit einem Sieg das Divisionsrennen plötzlich wieder komplett aufmachen. Weiterlesen

Montagsvorschauer, Week 6

Monday Night Game für Freaks heute Nacht, 02h30: Tennessee Titans (2-3) vs Indianapolis Colts (2-3). Es könnte eine Partie zweier aufregender Offenses mit jungen QBs wie Mariota und Luck sein. In Realität ist es ein Duell Matt Cassel vs Jacoby Brissett. Weiterlesen

Montagsvorschauer, Week 16: Dallas Cowboys – Detroit Lions

Monday Night Football heute ab 2h30 bei DAZN und im NFL Gamepass: Dallas Cowboys (12-2) vs Detroit Lions (9-5) aus dem Cowboys-Stadion in Arlington. Dallas ist mit seiner Regular Season bereits durch – die Cowboys haben den Top-Seed das NFC bereits im Sack. Detroit muss noch bangen. Die Lions können heute ihr Playoff-Ticket lösen, wenn sie nicht verlieren. Es wäre eine sensationelle Playoff-Qualifikation. Weiterlesen

NFL 2016, Woche 14: Montagsvorschauer

Sehr schönes Monday Night Game. Zwei der seit Jahren am besten geführten und am besten gecoachten Franchises der NFL in einem wichtigen Spiel mit Playoff Implications bei Jon Gruden & Dem-Neuen-der-immer-mehr-Spaß-macht an einer kalten Nacht im Foxboro. Dazu hat sich in den letzten Jahren auch eine intensive Rivalry zwischen den Baltimore Ravens (7-5) und den New England Patriots (10-2) entwickelt, vor allem durch die vielen Playoffspiele: 2009 zerstören die Ravens Tom Bradys Comeback Season schon in der Wild Card Round, 2011 gewinnt New England im Championship Game (Das Lee-Evans/Sterling-Moore-Game); 2012 revanchiert sich Baltimore im Championship Game zu Foxboro; 2014 gewinnen wieder die Pats in den Divisionals mit wilden Trickspielzügen. Die Ravens sind eine der wenigen Mannschaften, vor denen der gemeine Patriots-Fan immer Respekt hat. Weiterlesen

NFL 2016, Woche 12: Montagsvorschauer

Green Bay Packers (4-6) gegen Philadelphia Eagles (5-5) on Monday Night Football Ende November. Sieht auf den ersten Blick nach einem Spitzenspiel aus, zumal beide Mannschaften mittendrin sind im verschmierten Playoffpicture der NFC. Aber. Weiterlesen

NFL 2016, Woche 9: Montagsvorschauer

Bill Belichick sagt immer, eine Mannschaft braucht bis Thanksgiving um seine Identität und besten Game Planes zu finden. Vorher ist es ein Suchen und Tasten – mit der Herausforderung, bei diesem Suchen und Tasten genügend Siege einzusammeln für eine gute Ausgangsposition im Playoffrennen. Beide Teams heute, Buffalo Bills (4-4) und Seattle Seahawks (4-2-1), suchen noch Antworten auf wichtige Fragen, haben sich aber gute Positionen erarbeitet in den unübersichtlichen Playoff Races in ihren jeweiligen Conferences. Weiterlesen

NFL 2016, Woche 7: Montagsvorschauer

Den Records nach: Topspiel. Dem Gefühl nach: Krisentreffen. Brock Osweiler, der 2012 in der zweiten Runde von John Elway gedraftet wurde, um das Erbe Peyton Mannings anzutreten, kehrt für sein Revenge Game zurück nach Denver. Dort wollte man ihm nicht so viel Geld geben, wie Houston es dann getan hat. Noch ist nicht kar, welches der beiden Teams einen Fehler gemacht hat, Denver Broncos (4-2), welche die letzten beide Spiele verloren haben, oder Houston Texans (4-2).

Weiterlesen

NFL 2016, Woche 6: Montagsvorschauer

Zwei Mannschaften, die ihr bisher unter ihrem Niveau gespielt haben: New York Jets (1-4) @ Arizona Cardinals (2-3). Zwei Mannschaften mit hochgeschätzten Head Coaches in Todd Bowles und Bruce Arians – zwei Mannschaften, die bisher zu oft schlecht gecoached aussahen. Das Potential für die Playoffs haben beide, vor allem in dieser Saison 2016, in der es kein klares Spitzenfeld gibt, sondern nur ein ganz breites Mittelfeld, das sehr unbeständig ist. Allein: die Coaching Staffs müssen das Potential ihrer Mannschaften auch heben. Weiterlesen

NFL 2016, Woche 4: Montagsvorschauer

Die NFC ist weit offen. Während es in der AFC die vier Powerhouses gibt, gibt es in der NFC – Stand heute – zehn Mannschaften mit ernsthaften Chancen auf einen Trip nach Houston im Februar. Zum Beispiel Minnesota Vikings (3-0) und New York Giants (2-1). Weiterlesen