Sonntagsvorschauer 2019 | Woche 2

Guten Morgen. Woche 2 ist „follow up“ zu Woche 1 – und nicht selten spielerisch interessanter. Weiterlesen

Werbeanzeigen

…und die nächsten Spiele aus NFL-Woche 1 im Rückspiegel

Schauen wir auf die nächsten drei Spiele vom ersten Spieltag – u.a. das fantastische erste Monday Night Game, aber auch auf die Mahomes-Offense und auf das Debüt von Kliff Kingsbury und #1 Draftpick Kyler Murray. Weiterlesen

Furchtlose NFL-Vorschau 2019/20 | Die Kellerkinder

Der Kickoff zur 100ten NFL-Saison ist nur noch wenige Tage entfernt – Zeit für die alljährliche, große furchtlose NFL-Vorschau 2019/20. Sie ist wie alle Jahre in vier Einträge unterteilt:

  • Kellerkinder – die acht Mannschaften, die eher um den Top-Pick als um die Lombardi Trophy mitspielen
  • Mittelklasse – Die acht Mannschaften, für die es nach oben in die Playoffs oder aber auch nach unten Richtung Top-5 Draftpick gehen kann.
  • Kronprinzen – Die acht Mannschaften mit einer hohen Playoffchance, für die aber sehr viel richtig laufen muss, dass sie das Finale gewinnen können
  • Titelfavoriten – Die acht Mannschaften mit der höchsten Superbowl-Chance

Wie immer gilt: Saisonprognosen vor einer NFL-Spielzeit sind nur hergerichtet, dass sie hinterher wegen ihrer hohen Anzahl an Fehlschüssen zerpflückt werden kann. Studien haben bewiesen, dass Affen nicht wesentlich schlechter NFL prognostizieren als die besten Menschen.

Wie immer ist es nicht einfach, die 32 Mannschaften in vier Tiers à 8 zu sortieren. Die AFC zum Beispiel hat in der absoluten Spitze vielleicht mehr Top-Teams, während die NFC in der erweiterten Klasse über deutlich mehr Breite verfügt. In der AFC wird es schon nach dem siebten Team dünn, während es nicht schwierig ist ein Szenario auszumalen, in dem das 10t-beste NFC-Team eine Superbowl-Qualifikation schafft.

Doch um den Titel geht es erst in den nächsten Ausgaben. Heute schauen wir uns die acht Kellerkinder der NFL an. Weiterlesen

Der Rosen-Trade aus drei Perspektiven

Tag 2 im NFL Draft ist geschlagen. Der auffälligste Move betrifft gar keinen Rookie, sondern den Quarterback, der in Arizona nach der Einberufung von Kyler Murray an #1 obsolet geworden war: QB Josh Rosen, von den Cardinals zu den Miami Dolphins getradet. Der Gegenwert für Rosen ist banal: Später 2nd Rounder (#62 Pick 2019) und ein 5th Rounder im nächsten Jahr. Weiterlesen

Arizona Cardinals in der Sezierstunde

Lass uns mal den Blick auf ein paar Mannschaften nach der ersten Phase Free Agency und vor dem Draft anschauen – heute mit dem Team, das letzte Saison den schlechtesten Record eingefahren hat, den Arizona Cardinals (3-13). Diese haben bereits einen Teil ihres Hausreinemachens hinter sich. Ein dickes, fettes Fragezeichen bleibt aber. Es wird die Franchise auf Jahre definieren. Weiterlesen

Date am Donnerstag – Es wird nicht schön, aber es gibt trotzdem genug Stoff um einzuschalten

Heute Nacht beginnt Woche 7 der NFL-Saison 2018 mit dem Thursday Night Game Arizona Cardinals (1-5) vs. Denver Broncos (2-4). Die bisherigen Primetime-Spiele der NFL-Saison waren überwiegend großartig. Angesichts des Matchups ist eine Fortsetzung des ästhetisch ansprechenden Footballs mitten in der Nacht eher unwahrscheinlich. Trotzdem gibt das Matchup einiges her. Weiterlesen

Furchtlose NFL-Vorschau 2018/19 | Die Kellerkinder

Der Countdown für den NFL-Start 2018/19 läuft – Zeit für die alljährliche große, Furchtlose NFL-Vorschau auf Sideline Reporter. Es läuft wie immer: Alle 32 Mannschaft in der Vorschau, aufgeteilt auf vier Kategorien:

  • Bodensatz – Acht Mannschaften, die eher auf den Top-Draftpick schielen als auf die Playoffs
  • Niemandsland – Die Mittelklasseteams, zu gut für den kompletten Absturz, aber mit ausreichend Schwächen um ohne viele richtig fallende Dominosteine in das Playoff-Rennen
  • Kronprinzen – Die Teams, die ganz deutlich in Richtung Playoffs schielen, aber zu viele Fragezeichen haben um zu diesem Zeitpunkt als ernsthafter Titel-Contender durchzugehen.
  • Titelfavoriten – Die acht Mannschaften mit der besten Chance auf die Vince-Lombardi Trophy.

Die Grenzen zwischen den einzelnen Kategorien sind wie immer fließend, und es wird einige umstrittene Rankings geben. Zusätzlich erschwert wird die Preview vor der anstehenden Saison vom beträchtlichen Qualitätsunterschied zwischen AFC und NFC – denn während in der NFC ein regelrechtes Wettrüsten um die besten Spieler stattfindet, gehen in der AFC maximal fünf Mannschaften als komplett besetzte Truppen durch. Weiterlesen

Die furchtlose NFL-Vorschau 2017/18 | Die Kronprinzen

Teil 3 der großen NFL-Vorschau 2017/18 mit den Mannschaften, die zu den heißeren Playoffanwärtern gehören. Aus dieser Riege sind immer wieder Mannschaften ganz nahe oder bis in den Super Bowl gekommen – aber im Vergleich zu den morgen vorgestellten acht Titelfavoriten haben sie doch den einen oder anderen Schwachpunkt zu viel. Weiterlesen

NFL 2016, Woche 6: Montagsvorschauer

Zwei Mannschaften, die ihr bisher unter ihrem Niveau gespielt haben: New York Jets (1-4) @ Arizona Cardinals (2-3). Zwei Mannschaften mit hochgeschätzten Head Coaches in Todd Bowles und Bruce Arians – zwei Mannschaften, die bisher zu oft schlecht gecoached aussahen. Das Potential für die Playoffs haben beide, vor allem in dieser Saison 2016, in der es kein klares Spitzenfeld gibt, sondern nur ein ganz breites Mittelfeld, das sehr unbeständig ist. Allein: die Coaching Staffs müssen das Potential ihrer Mannschaften auch heben. Weiterlesen