NFL 2019 Preview Woche 5: Ravens @ Steelers

Die Luft ist raus. Nix mehr mit Prime Time Football mit Spielern von der Balls-So-Hard-University.  Die Mutter der modernen Rivalries wird an diesem Sonntag unmotiviert auf einen 1pm-slot geschoben. Zu sehen sein wird dort aber die junge Tochter, die man zwar schon lange flüchtig kennt, von deren plötzlichem Erwachsenensein man dann aber doch überrascht ist. Weiterlesen

Werbeanzeigen

NFL-Dataismus. Amen.

Die Baltimore Ravens haben am Sonntag gegen ein atemberaubendes Team verloren – und können sich dennoch als Sieger fühlen, denn Head Coach John Harbaugh hat die Partie außergewöhnlich gut gecoacht. Im Nachgang an die Partie gab Harbaugh das Statement ab, auf das ich seit nunmehr fast zehn Jahren warte. Weiterlesen

Quick-Recaps 2019 – Woche 1

Der erste Eindruck trügt – auch in der NFL. Was uns nicht daran hindert, die Spiele am ersten Spieltag munter zu sezieren. Gestern habe ich schon das Sunday Night Game durchleuchtet. Heute folgen drei weitere Partien vom Sonntag (keine Angst, es kommen keine Spoiler der Monday Night Games). Weiterlesen

Furchtlose NFL-Vorschau 2019/20 | Die Kronprinzen

Letztes Jahr publizierte ich auf diesem Blog den Track-Record der Furchtlosen Vorschau und verglich die Performance mit dem Ringer-Power Ranking von Robert Mays. Das Ergebnis von 2018 sei auf diesem Blog auch für die letztjährige Ausgabe nachgereicht.

Die Titelfavoriten holten im Schnitt 10.0 Siege, die Kronprinzen 8.4 Siege, die Mittelklasse 7.5 Siege und die Kellerkinder 6.1 Siege. Das ist eine zufriedenstellende Verteilung (der Ringer war fast identisch, hatte aber 9.7 Siege für die Top-8 und 7.8 Siege zwischen #17 und #24).

Trotzdem gab es letztes Jahr Stinker. Von meinen Top-8 Titelfavoriten qualifizierten sich gleich drei gar nicht für die Playoffs (Atlanta, Green Bay, Pittsburgh), während mein absoluter Topfavorit Philadelphia nach zahlreichen Verletzungsproblemen erst im allerletzter Sekunde die Post-Season erreichte.

Dennoch tut es gut, sich noch einmal mit der Vergangenheit zu beschäftigen. So hatte ich vor der letzten Saison eine relativ klare Top-5 in der NFC gesehen und mich beim #6 Seed nur äußerst knapp für Minnesota und gegen Chicago entschieden. Chicago 2018 als Playoffteam zu tippen war annähernd revolutionär. Jetzt schreit alle Welt „Verarsche!“, wenn man die Bears nicht in den Playoffs sieht.

Merke: NFL ist unvorhersehbar und brutal wandelbar. Wer vor einem Jahr ganz oben war, kann heute nur noch Mittelmaß sein und umgekehrt. Auch aus der heurigen Vorschau werden einige Teams enttäuschen und einige sehr positiv überraschen. Ich gebe zu, dass die Ausgabe 2019 die bislang schwerste war.

Denn: Nicht bloß haben wir mit Brees und Brady zwei altersbedingt schwer einzuschätzende Superstar-QBs bei Contendern, sondern wir haben auch immer mehr Datenmaterial, das NFL-Teams nutzen können und sich somit unvorhersehbare Vorteile verschaffen können. Doch welche Mannschaften nutzen diese Vorteile? Wir können das nur schwer ausmachen.

Und damit weiter mit der Vorschau 2019 und den „Kronprinzen“– den Mannschaften, die wir uns alle gut als Playoffkandidaten vorstellen können und die ohne weiteres auch einen Ansturm auf die Lombardi-Trophy machen können. Weiterlesen

QB im Fokus: Lamar Jackson / Baltimore Ravens

Disclaimer voraus: Ich bin Lamar-Jackson Fanboy der ersten Stunde. Seine Performance gegen FSU war eine der sensationellsten, die ich jemals gesehen habe. Und da Jackson viele Vorurteile des „schwarzen QB“ erfüllt („eigentlich ist er ein verkappter Wide Receiver“), hoffe ich sowieso auf Jacksons Durchbruch.

Dass die Wetten eher gegen Jackson stehen, ist mir bewusst. Weiterlesen

Free Agency 2019 – Tag 3: Earl Thomas unterschreibt in Baltimore

Das neue Liga-Jahr ist seit gestern Abend 22h00 offiziell eröffnet. Die in den letzten Tagen diskutierten und verabschiedeten Deals werden damit auch offiziell durchgewunken. Gestern ist auch der letzte Top-Free Agent über den Tisch gegangen. Weiterlesen

AFC-Wildcard Preview 2018/19

Das Wildcard-Weekend steht an! Es ist das nominell hochwertigste Wildcard-Wochenende seit vielen Jahren – eine Auftaktrunde, die ohne kaputte Mannschaften auskommen muss, die nur noch auf dem Zahnfleisch kriechend den Weg in die Post-Season gefunden haben. Stattdessen sehen wir an diesem Wochenende einige Teams, die durchaus Potenzial für einen Superbowl-Angriff haben könnten.

Heute eine Preview der beiden AFC-Spiele von morgen und übermorgen. Morgen folgt dann die Vorschau auf die NFC, geschrieben von einem Altbekannten. Weiterlesen