Sonntagsvorschauer – Week 14

Viertletzter Spieltag der NFL-Saison 2017/18 – und es geht auf mindestens fünf Spielfeldern zwischen potenziellen bis echten Spitzenmannschaften zur Sache. Weiterlesen

Advertisements

NFL International: Cleveland Browns – Minnesota Vikings live

[17h43] Endstand Cleveland Browns 16, Minnesota Vikings 33

[17h27] Mehrere 3/outs in Serie. Die Partie ist 4:45 Minuten vor Schluss entschieden. Vikings werden gewinnen und das Spiel unter „Pflichtsieg“ einordnen. Minnesota damit 6-2 und in erstklassiger Position in der NFC North. Cleveland mit 0-8 weiter sieglos, aber das heute war eine Partie, die keinen Entlassungsgrund für Hue Jackson bot.

Sehr positiv an der Vikings-Vorstellung fand ich heute QB Case Keenum, der sich gegen teilweise schnellen Druck gut aus der Affäre zog. Natürlich sind die Vikings eine Stufe höher einzuschätzen, wenn Bradford oder meinentwegen auch Brigewater zurückkehren. Aber in der aktuellen Form würde ich Minnesota im Jänner auch nicht mit einem Starter Keenum abschreiben.

[17h17] 3/out Vikings – Jetzt verpasst Keenum einen offenen Mann (#21 McKinnon?) im 3rd Down.

[17h13] 3/out Browns – Spiel fühlt sich sehr gegessen an. Browns müssen nun aufpassen, dass es nicht in einem Debakel endet.

[17h04] Touchdown Vikings – Cleveland 16, Minnesota 30 | Q4 10:06. 4yds-TD Catch #82 Rudolph. Starker Catch von Rudolph auf engstem Raum. Browns-Defense lässt den zweiten langen Drive hintereinander zu: Vorhin 8 Plays, 75 Yards, jetzt 9/84, darunter eine glasklare DPI gegen CB #21 Taylor für 30 Yards.

QB Keenum gefällt mir in dieser zweiten Halbzeit exzellent: Er lässt sich vom immer wieder einbrechenden Pass Rush nicht aus der Ruhe bringen und macht die richtigen Tippelschritte um dem Druck auszuweichen. Und natürlich hat Keenum in #19 Thielen und auch #14 Diggs zwei großartige Receiver. Ich weiß nicht, ob sie zu den besten in der NFL gehören. Aber sie sind zumindest nicht weit davon entfernt.

Spiel sieht damit sehr gegessen aus. Weiterlesen

Wentz Wagon

Seit seinem plötzlichen Auftauchen auf der Landkarte der US-Quarterbacks vor nunmehr 22 Monaten ist Carson Wentz eines der Phänomene der NFL-Szene. So phänomenal, dass er mittlerweile zu den MVP-Kandidaten für die laufende Saison gezählt wird. Weiterlesen

Die furchtlose NFL-Vorschau 2017/18 | Die Kellerkinder

Nur noch wenige Tage bis zum Start der NFL-Saison, und damit Zeit für die alljährliche große furchtlose Saisonvorschau auf Sideline Reporter. Wie jedes Jahr wird die Vorschau eingeteilt in vier Kategorien: Kellerkinder, Niemandsland, Playoffkandidaten und Titelanwärter. Heute starten wir mit den acht Mannschaften, denen keine Chance auf die Lombardi Trophy zuzutrauen ist. Weiterlesen

NFL 2017: Welchen Letzten werden die Ersten sein?

Der ESPN Football Power Index (FPI) prognostiziert in diesen Tagen mit Wahrscheinlichkeitsrechnungen und Simulationen die Saisonergebnisse. Er schätzt auch, mit welcher Wahrscheinlichkeit jedes Team seine Division gewinnt.

Fast jedes Jahr schafft es in der NFL ein Team, vom letzten Platz in der Vorsaison zum Divisionsgewinn zu marschieren. Wer hat 2017 die beste Chance? Weiterlesen

Gedanken zum Trade von Jamie Collins nach Cleveland

Trading Deadline in der NFL – und Bill Belichick hat wieder zugeschlagen:

LB Jamie Collins zu den Cleveland Browns. Als Gegenleistung erhalten die Patriots einen 3rd Round Pick der Browns aus dem Pool der Compensatory Picks, die die NFL für abgegebene Free Agents alljährlich verteilt. Diese Compensatory Picks dürfen im kommenden Jahr zum ersten Mal getradet werden. Weiterlesen

Die furchtlose NFL-Vorschau 2016/17 | Die Kellerkinder

Vier Tage bis NFL-Start, und damit Zeit für die alljährliche NFL-Vorschau, die wie in den letzten Jahren als Vierteiler kommt. Diskutiert werden wie immer alle Mannschaften auf Basis ihrer Kader, der Spielpläne sowie einiger Advanced-Stats, die man im verlinkten Kasten nachvollziehen kann.

Zu jedem Team gibt es eine kleine Infobox mit Division, Headcoach, dem erwarteten Strength of Schedule (nacverlinkter Kalkulation von Warren Sharp), Siegbilanz 2015 und meinem Tipp für 2016.

Heute der Start mit den acht Mannschaften, die in der anstehenden Saison keine Chance auf den Gewinn der Lombardi-Trophy haben. Weiterlesen

Only in Cleveland? Andrew Luck!

Da haut’s dich aus dem Bett: QB Andrew Luck wechselt von den Indianapolis Colts zu den Cleveland Browns. Der erste Big Move vom neuen Front Office der Cleveland Browns! So wie Strategy Officer DePodesta heute Nacht auf der Pressekonferenz klang, haben die Browns den Move von langer Hand geplant und wohl die schlechte Laune von Luck, der sich bei den Colts nicht mehr wohl fühlte, ausgenutzt. Luck unterschreibt in Cleveland einen Fünfjahresvertrag über 125 Mio. Dollar, mit 75 Mio in den ersten drei Jahren – beides neue Rekorde. Eine quicke Analyse. Weiterlesen

Cleveland Browns in der Sezierstunde

Weitere weggeschmissene Saison der Cleveland Browns mit ihrer 3-13 Bilanz und dem Dauertheater um den lernresistenten QB Johnny Manziel. Was folgte, war die mittlerweile gewohnte Reinigungsaktion in Front-Office und Trainerstab – die dritte in vier Jahren Ownerschaft von Jimmy Haslam. Was diesmal aber anders war: Der Plan. Weiterlesen

Montagsvorschauer, Week 12: Nerd Zone

Wir sich das heutige Monday Night Game Cleveland Browns (2-8) vs Baltimore Ravens (3-7) ab 2h30 live gibt, kann von sich behaupten, ein hoffnungsloser Fall von NFL-Freak zu sein. Diese Ansetzung lässt sich nicht einmal schönsaufen, aber es gibt ein paar Punkte, auf die man im Vorfeld hinweisen kann. Weiterlesen