Wort zum Sonntag

Guten Morgen.

Weiterlesen

Footballfetzen am Mittwoch – Ein Colt, Lead Blogger und Schnipsel aus dem Green Room

War die Draftklasse der Steelers vielleicht doch nicht so schlimm? Ist der Jets-Trade für Alijah Vera-Tucker zu vertreten? Und würdest du lieber gar nicht gedraftet werden als in Runde 7?

Weiterlesen

Sideline Reporter NFL Draft Grades 2021

Sideline-Reporter-Draft-Grades, Ausgabe 2021. Viel Spaß 😊

Weiterlesen

Der erste NFL-Blockbuster Trade 2021: Matthew Stafford zu den Los Angeles Rams

Die Detroit Lions und Los Angeles Rams haben die Gerüchte von gestern Abend wohl bestätigt und in der Nacht ein verbales Agreement abgeschlossen, das QB Matthew Stafford von den Lions zu den Rams transferiert. Der Preis ist heftig.

Weiterlesen

Ein paar Notizen zum neuen General Manager der Detroit Lions

Die Detroit Lions haben wohl ihren General Manager gefunden. Der bisherige Chefscout der Los Angeles Rams wechselt wohl mit Fünfjahresvertrag rüber nach Mo-Town: Brad Holmes. Eine kurze Zusammenfassung.

Weiterlesen

Die Einführung zum NFL-Trainerkarussell 2021

Guten Morgen.

Wir schreiben noch immer das Jahr 2020: Gestern wurden in Cleveland zahlreiche Covid-Fälle bekannt, die das Wildcard-Spiel der Browns am Sonntag zu torpedieren drohen. Unter anderem werden OG Joe Bitonio und Headcoach Kevin Stefanski aus dem Verkehr gezogen – die Browns werden in ihrem ersten Playoffspiel seit 18 Jahren von einem ehemaligen Special-Teams-Coach (Mike Priefer) gecoacht, bei dem grad wieder genüsslich alte rassistische Statements aus seiner Zeit bei den Vikings herausgekramt werden.

Damit zu einem kurzen Update zum Trainerkarussell.

Weiterlesen

Detroit Lions – Tampa Bay Buccaneers | NFL Woche 16 Live

[22h05] Endstand Detroit Lions 7, Tampa Bay Buccaneers 47

Dominante Buccs-Vorstellung in der ersten Halbzeit. In der zweiten Halbzeit hat man noch zirka zwei Drives durchgezogen und dann das Spielen eingestellt. Tampa Bay steht damit zum ersten Mal seit 2007 in den Playoffs.

Aus Lions-Sicht war es eine katastrophale Performance. Natürlich ist es ohne Coaches nicht einfach. Rein die Performance am Feld betrachtet war das die schlimmste Lions-Vorstellung, die ich jemals gesehen habe – und das schließt die unterirdischen Saisons 2008 und 2009, als man zusammen 2-30 ging, mit ein. Thanksgiving 2008 kommt noch ran, und ein Auswärtsspiel 2009 in Baltimore, aber bei letzterem kollabierte der Score erst im dritten Viertel.

Ich bin gespannt welche Richtung Detroit nach dieser Saison einschlagen wird: „Sanfter Rebuild“ mit Verlängerung für WR Golladay, QB Stafford im Zentrum und modernem Offensiv-Coach? Oder eingeleiteter totaler Umbruch, der aber wegen der miesen Kader- und Cap-Situation mindestens ein Jahr länger dauert? Alle Optionen offen – und alles ist gut, was den Status quo verändert.

Weiterlesen

NFL-Football am Zweiten Weihnachtsfeiertag – Die Vorschau

Guten Morgen. Gestern Abend haben Saints und Vikings mit einem Offensivspektakel vorgelegt. Heute folgen drei Spiele mit Teams am unteren Ende des Playoff-Bildes, von denen zwei gegen längst ausgeschiedene Gegner antreten. Das hat alles Potenzial von weiterem „free spirit“ Football. Einfach locker drauflosspielen.

Zwei der drei Spiele heute laufen nur im NFL Network und damit auch nur im NFL Gamepass. Aber Cardinals – 49ers um 22h30 ist bei Amazon Prime zu sehen – und wenn ich das richtig notiert habe, auch im Twitch-Stream der „Football Bromance“. Ich hab mir nach einem Tweet von Patrick Esume notiert, dass Chris Ezeala, kasim Edebali und Dominik Eberle das Spiel dort kommentieren – aber ich bin mir jetzt nicht mehr ganz sicher, denn im Bromance-Schedule findet sich kein Verweis auf das Spiel heute Abend mehr…

Weiterlesen

Establish the Review #12 – Denver ohne QB, Detroit ohne Coach

Der Abschluss von NFL Woche 12 ist um einen weiteren Tag auf morgen verschoben worden: Pittsburgh – Baltimore findet also erst am Mittwochabend (21h40 mitteleuropäischer Zeit, wenn ich das richtig sehe) statt. Das zieht weitere Änderungen im Spielplan nach sich.

Weiterlesen