Podcast-Tipp: Hard Count Podcast, #16

Der Hard Count Podcast ist vor 1-2 Wochen nach längerer Pause wieder zurückgekehrt, und heute gibt es die insgesamt 16te Ausgabe. Flo Zielbauer sitzt mittlerweile in den USA, genauer gesagt in (oder nahe?) Corvallis an der Oregon State University. Ich übernehme mal ungefragt den Teaser:

Benni und Flo finden langsam wieder in ihren Groove und besprechen im dritten transatlantischen HCP Neuigkeiten wie den neuen Arbeitgeber von Josh Freeman, Matt Flynns Arbeitslosigkeit, Julio Jones´Zwangsurlaub von der Arbeit und die neue Arbeitskleidung der Pro Bowl-Spieler. In den Football-Basics wird ein “Iso”-Spielzug erklärt und in der Crunchtime auf die Begegnungen NYJ@ATL und DEN@DAL zurückgeblickt. Die Diskussion über das Dallas-Spiel mündet in einer Diskussion darüber, ob Tony Romo ein Top10-Quarterback ist. Mit etwas weniger Enthusiasmus verteilen die beiden anschließend ihren “Zehner zu viel” bevor sie auf zwei Spiele der kommenden Woche vorausblicken.

Also: HCP #16 – Ist Tony Romo ein Top10 QB?

Ei-Pods in KW 29

Zwei Podcasts hätte ich heute anzubieten.

Season Preview 2013/14: Denver Broncos und New York Giants

In der gestrigen Big-Show 110 von Sportradio360 gab es ein Segment, in dem ich mit Nicolas Martin/GFL-TV und Heiko Oldörp/freier Journalist aus Boston die Denver Broncos und New York Giants vor der Saison 2013/14 unter die Lupe nahm. Die Themen dabei waren:

  • Denver Broncos: Wir gehen die Broncos damit um, diesmal als Topfavorit ins Jahr zu starten? Wie kriegt man Rahim Moore gebacken? Wo liegen die Stolpersteine in der AFC West? Die Broncos sind ja als Mannschaft auch deswegen nicht unspannend, weil der Kern enorm jung ist, aber drei der wichtigsten (u.a. der wichtigste) Bausteine echte Oldies sind: QB Manning (38), WR Welker (32), CB Bailey (34).
  • New York Giants: Weshalb brachen die Giants letztes Jahr so übel ein? Relativ gute Offense vs grottige Defense. Was hat WR Victor Cruz drauf? Wohin geht die Reise mit dem deutschen DT Markus Kuhn? Wie sind die Giants in der sehr durchgemischten NFC East einzuordnen?

Das Segment ist 23 Minuten lang. Bis zum Saisonstart wird es regelmäßige NFL-Abschnitte in der Big-Show von Sportradio360 geben, u.a. wird am nächsten Donnerstag ein Team aus der AFC North unter die Lupe genommen werden.

Hard Count Podcast #9

Es geht in der neunten Folge bei Flo Zielbauer und Benni Köpfle in der neunten Folge um Jahvid Bests Entlassung in Detroit, die neuen Ausrüstungsvorschriften der NFL, neue Verträge für Dunlap in Cincinnati und Clady in Denver sowie eine Vorschau auf die wichtigsten Spiele im NFL-Schedule 2013/14. Plus: Welches Team schafft die dritte Perfect-Season seit NFL-Zusammenlegung in den späten 60ern, und welche Teams haben die besten Wettquoten für die Superbowl. Ich hab noch nicht alles gehört, aber ich geb dem Podcast einen Vertrauensvorschuss: Hard Count Podcast #9 – Die Top-Spiele der kommenden Saison.

Audiosport zum Independence Day

Flo Zielbauer und Benni Köpfle haben die bereits siebte Folge des Hard Count Podcasts aufgenommen (fast 86 Minuten!). Das Themenspektrum ist diesmal extrem breit: Es geht kurz um die GFWTC, um Hernandez, in einem sehr langen Diskussionspunkt um das goldene Rookie-Trio Luck/RG3/Wilson und dessen Aussicht für das zweite Profijahr, um die Over/Under-Wetten in der AFC South und am Ende werden etliche Zuhörerfragen beantwortet. Unter anderem werden Football-Bücher vorgestellt und der Begriff des „Hard Counts“ erklärt.


In der Big Show 108 diskutieren Nicolas Martin, Heiko Oldörp und Andreas Renner noch einmal um das Thema Aaron Hernandez sowie um die Offseason der 49ers und Ravens. Bei Hernandez vermutet die Polizei mittlerweile eine Verbindung zu einem Doppelmord vom letzten Sommer. Die These scheint zu sein: Odin Lloyd, das Mordopfer vom Juni 2013, könnte möglicherweise von einer eventuellen Verbindung von Hernandez zu jenem Doppelmord gewusst haben und Hernandez damit erpresst haben. Dazu passt auch die angebliche Aussage von Hernandez auf dem Videotape „you can’t trust anybody anymore“ („Niemandem kannste mehr vertrauen“).

Hard Count Podcast, Ausgabe 3: Glücksspielfantastien

Flo Zielbauer und Benni Köpfle haben die dritte Ausgabe des Hardcount-Podcasts herausgegeben: HCP #3 – Jede Menge Glücksspiel. Themen sind in dieser Ausgabe unter anderem Gronkowski, das versehentlich öffentlich gewordene Draft-Board der Dallas Cowboys, Steve Smiths Rücktritt und die London-Träumereien der NFL. Kern-Thema ist diesmal Fantasy Football, jenes Thema, auf das auch ich immer wieder via eMail angesprochen werde und abweisend antworte.

Ein wichtiger Punkt, den Flo dabei anspricht, ist die Haltung der NFL zum Thema Glücksspiel, die bei Fantasy-Football und Sportwetten zwei Aggregatzustände kennt. Eine zweite wesentliche Meinung: „Du guckst nicht mehr Miami Dolphins, sondern du guckst Mike Wallace“ und Highlights werden wichtiger als das Spiel. Ich bin zwar überzeugt, dass die Hardcore-Fanszene, die sich für Football und Taktiken interessiert, mit Social Media und Web 2.0 eher wächst als schrumpft, aber der andere Punkt ist einer, den ich voll unterschreiben würde: Fantasy-Football verblendet den Blick aufs Wesentliche: Das Spiel. Spieler X wird daran gemessen, was er für das eigene Fantasy-Football Team leistet oder nicht leistet. Spieler X schafft sensationelle 52% Erfolgsquote? Aber er bringt nur 5 Fantasy-Punkte! Also ist er ein Idiot!

Genau zu diesem Thema hat einst Chuck Klostermann, einer der fünf besten Sportschreiber auf diesem Planeten und Fantasy-Spieler der ersten Stunde, einen herausragenden Blogeintrag bei Grantland geschrieben: The Chris Johnson Problem – Fantasy Football is destroying our perceptions of NFL athletes. Dieser Artikel ist genauso lesepflichtig, wie man sich die Hardcount-Diskussion zum Fantasy-Football anhören sollte.

Für die Zugfahrt 100 Tage vor dem Saisonstart: Hard Count Podcast, zweite Ausgabe

Flo Zielbauer und Benni Köpfle vom Hardcount-Blog haben die zweite Folge des Hard Count Podcasts herausgegeben [RSS][Direktlink]. Themen sind diesmal unter anderem folgende:

  • Michael Crabtree und die Auswirkungen seines Achillessehnenrisses auf die Offense der San Francisco 49ers.
  • Tony Romo und seine Vertragsverlängerung: Warum er vorerst lieber trainiert als mit heißen Schnitten rumhängt.
  • Die neue Offense der Philadelphia Eagles: Wie passt Matt Barkley da rein?
  • Die neue Defense der New Orleans Saints: Was kann Rob Ryan, was Steve Spagnuolo nicht gerissen (bzw. zerrissen) hat?
  • Die neue Defense der Dallas Cowboys: Entdeckt Monte Kiffin den Jungbrunnen?
  • Over/Under-Wett-Tips für die AFC North: Warum die Bengals nicht zu unterschätzen, und die Browns nicht zu überschätzen sind.

Für mein Dafürhalten eine sehr gelungene Ausgabe, da diesmal auf ein exzessives Schalten der Moras und Dolls dieser Welt verzichtet wurde. Nochmal: HCP #2 – Nur noch 100!

Audiotipp für die Offseason: Hard Count Podcast, Debütausgabe

Verweis auf ein neues deutsches Podcast-Projekt zur National Football League: Der Hard Count Podcast von Flo Zielbauer und Benni Köpfle vom uns bereits bekannten Blog Hardcount. Die beiden diskutieren in der Debüt-Ausgabe über diverse Offseason-News (Pro Bowl, Verlegung des NFL-Drafts), ausgiebig über den NFL-Draft und schließlich über Sportwetten (win totals).

Zum RSS-Feed, wo sich der Podcast auch herunterladen lässt, geht es hier.