Die Büchse der Pandora ist geöffnet

Die NFL-Owner haben bei ihrem Frühjahrs-Treff die Öffnung von Instant-Replay auf Offensive (OPI) und Defensive Pass-Interference (DPI) genehmigt. Damit sind zukünftig gepfiffene, aber auch nicht gepfiffene, Pass-Interferences per Videoschiedsrichter überprüfbar.

Es ist die Öffnung der Büchse der Pandora, denn zum ersten Mal wird eine Ermessensentscheidung für Instant-Replay relevant. Weiterlesen

Einsatzbereit

Von der Frühjahrskonferenz der NFL-Owner: Die 2010 eingeführten neuen Overtime-Regeln für die Playoffs haben sich für den Ernstfall bewährt und werden nach zwei Jahren Testphase nun für den Ernstfall eingesetzt: Die Regular Season.

Wenn die NFL doch nur immer so bedächtig ihre Änderungen ausprobieren würde: Die zweite größere Änderung vom Meeting betrifft Instant Replay (mit kleinem „i“) und wird sofort in der Punkterunde eingesetzt: Ab sofort werden nicht bloß alle Scoring Plays, sondern auch alle Turnovers von den Refs angeschaut. Der praktikable Vorschlag von Andy Benoit/Fifth Down scheint allerdings nicht zur Gänze berücksichtigt worden zu sein, weswegen wir uns künftig an einer Handvoll zusätzlicher Unterbrechungen erfreuen dürfen.