NFL-Woche 13 im Liveblog: Baltimore Ravens – San Francisco 49ers

[22h00] Endstand Baltimore Ravens 20, San Francisco 49ers 17

Mehr als riskant von John Harbaugh, in der Schlussphase allein auf das lange Fieldgoal zu spielen anstatt zumindest noch einmal den Pass auszupacken um Meter zu machen. Diese Strategie ist schon des Öfteren schief gegangen und wurde auch von mir schon gegeißelt.

Tucker versenkte ihn aber so sicher, dass Kritik an Harbaugh sowieso gegen einen Sturm der Entrüstung laufen würde.

Ansonsten: Unterhaltsame Partie trotz strömendem Regen. Kudos an die 49ers für eine starke Defense-Leistung. Lamar Jackson relativ gut eingebremst. Beide Offenses mit relativ niedrigen Yards-Zahlen, aber das lag auch an der Ballkontroll-Strategie beider Offenses.

Und natürlich sehr geil: Insgesamt gleich fünf 4th-Downs ausgespielt in einem Spiel, das bis zur letzten Sekunde auf Messers Schneide stand.

Baltimore damit wie die 49ers bei 10-2. Gewinnt morgen Seattle, ist San Francisco drunten beim #5 Seed. Weiterlesen

NFL-Woche 11 im Liveblog: Baltimore Ravens – Houston Texans

[22h20] Endstände der Frühschicht damit:

  • Panthers 3, Falcons 29
  • Lions 27, Cowboys 35
  • Colts 33, Jaguars 13
  • Buccs 17, Saints 34
  • Redskins 17, Jets 34
  • Dolphins 20, Bills 37
  • Ravens 41, Texans 7

Baltimore mit einer großartigen Performance. Heute war auch die Defense eine große Geschichte – in dieser Form sind die Ravens Superbowl-Favorit, aber Achtung: Wir haben noch nicht viel von dieser „Ravens-Defensiv-Form“ gesehen.

Houston wird auf Normalmaß gestutzt. Heute waren weder Offense noch Defense präsent. Watson mit großen Problemen, seine Receiver zu finden. Zu zögerlich. Zu viele Sacks kassiert.

Am Donnerstag ist Houston Heimteam gegen Indianapolis. Beide Teams sind 6-4, und es geht um den Tie-Breaker (Colts haben das erste Spiel gewonnen). Ein massives Donnerstagsspiel für beide. Weiterlesen

NFL 2019 – Frühschicht von Woche 9 im Liveblog

[22h37] Erste Informationen bezüglich der Brissett-Verletzung sickern durch:

[22h19] Miami fängt den Onside-Kick, kann abknien und feiert damit vor fast leeren Tribünen seinen ersten (einzigen?) Saisonsieg! Ich will nix sagen, aber es hatte sich abgezeichnet…

Die Cincinnati Bengals bleiben damit das einzige ungeschlagene Team der NFL und sind damit in der Pole-Position auf den #1 Pick. Weiterlesen

NFL in London: Jacksonville Jaguars vs. Houston Texans im Liveblog

[18h30] Endstand Jacksonville Jaguars 3, Houston Texans 26

Fetter Sieg für die Texans, die nicht nur auf 6-3 hüpfen, sondern auch noch einen Divisionssieg für die Tie-Breaker obendrein mitnehmen. Der Sieg heute war klar, weil die Jaguars nach der Pause schlicht nix zustande brachten und im Endeffekt offensiv auf ganzer Linie enttäuschten. QB Gardner Minshew heute relativ stark entzaubert. Ist aber auch ein Rookie und somit partiell entschuldigt.

Houston war für meinen Geschmack lange Zeit zu passiv – vertraute zu sehr auf Wunder-Plays von Deshaun Watson. Hatte aber mit zunehmendem Spielverlauf den Pass-Rush der Jaguars immer besser im Griff.

Die Texans-Defense wirkt aber trotz 3 oder 4 Turnovers heute nicht sattelfest. Pass-Rush ist ein laues Lüftchen, und in der Secondary waren die Receiver mehrmals bedrohlich offen. Wenn da mal eine richtige Offense anrauscht… Weiterlesen

NFL Woche 6 – Frühschicht im Liveblog: Kansas City Chiefs – Houston Texans

[22h28] Metcalf mit dem 1st Down.

[22h21] Vierter Browns-Turnover: #25 Hillard droppt den Ball und LB Wright mit der INT. Spiel ist noch nicht vorbei. Selbst mit Fieldgoal führt Seattle nur mit +7.

[22h16] Seahawks-TD 3:30 vor Schluss. #32 Carson 1yds zum TD. CLE 28, SEA 32.

[22h09] Fitzpatrick-TD in der letzten Sekunden in Miami, aber die Dolphins versemmeln den 2-pts Versuch und Washington gewinnt 17-16. Miami behält die Pole-Position im Rennen um den #1 Pick.

[22h07] Hopkins macht den Catch zum 1st Down und die Texans gewinnen überraschend 31-24 in Kansas City. Texans 4-2, Chiefs 4-2. Chiefs halten damit auch den Tie-Breaker über KC. Zwei Heimniederlagen en suite.

[22h05] Chiefs-Stop gegen Hyde. 4th&3 an der KC 27. Kicker hat schon zwei Fieldgoals versemmelt. Was wird Bill O’Brien nun machen?

[21h59] Browns gehen nach einem geblockten Punt 28-25 in Führung. 9:02 to go.

[21h55] 3&out Chiefs – Schwache Serie der Chiefs. Wieder Druck gegen Mahomes. Diesmal in der Wurfbewegung am Arm gehittet.

[21h48] TD Texans – KC 24, HOU 31 | Q4 6:14
1yds-Run Watson

Eindrucksvoller Drive der Texans: 12 Plays, 93 Yards für Watson & Co. Und sehr methodisch:

  • Über 8 Minuten Spieldauer
  • Aber nicht ein einziges 3rd Down ausspielen müssen. Jede einzelne Conversion in 1st oder 2nd Down
  • Jeder Lauf mit einem kleinen Cut um Extra-Yards zu machen – was jedes Mal für 1 oder 2 yds gelingt.

WR Hopkins ist ein unterschätzter Faktor am heutigen Tag: Hatte einen kritischen Drop und hat nicht viele Catches, aber hat schon drei Flaggen provoziert, die die Ketten bewegten. Chiefs-Defense lässt tief nix zu, wird aber „vorne“ von geduldigen und gleichzeitig aggressiven Spiel Watsons verbrannt.

[21h39] Vikings haben den Lauf final etabliert: Dalvin Cook zum TD. MIN 38, PHI 20.

[21h36] Punt Chiefs – Erster Punt im Spiel! Andy Reid wagt das Unmögliche und challengt eine relativ klare, nicht gepfiffene DPI… doch wir wissen längst, dass die Refs sich bei PI-Reviews nicht um Recht oder Unrecht kümmern.

Besser, die Flagge stecken zu lassen. Weiterlesen