Glaskugel 2012: Tennessee Titans

Die Tennessee Titans hatten ein Gesicht. Eines mit Schnauzbart. Seit die Titans nicht mehr Oilers heißen und von Houston nach Nashville gezogen sind, das war 1997, hieß der Head Coach Jeff Fisher. Er war sogar schon die letzten zweieinhalb Jahre in Houston der Chef.

Siebzehn Jahre Cheftrainer der selben Franchise, das steht sogar den Dauerbrennern Bill Belichick und Andy Reid erst noch bevor. Nach der grandiosen 13-3-Bilanz und dem Nr.1 Seed der AFC 2008 (das Jahr, in dem Albert Haynesworth der beste Footballer der Welt war) rettete Tennessee ´09 noch acht Siege bis dann schließlich 2010 nach 5-2-Start acht der letzten neun Spiele in die Rabatten gingen.

Daraufhin wollte Owner Bud Adams Weiterlesen