Sonntagsvorschauer – Week 14

Viertletzter Spieltag der NFL-Saison 2017/18 – und es geht auf mindestens fünf Spielfeldern zwischen potenziellen bis echten Spitzenmannschaften zur Sache. Weiterlesen

Advertisements

Wentz Wagon

Seit seinem plötzlichen Auftauchen auf der Landkarte der US-Quarterbacks vor nunmehr 22 Monaten ist Carson Wentz eines der Phänomene der NFL-Szene. So phänomenal, dass er mittlerweile zu den MVP-Kandidaten für die laufende Saison gezählt wird. Weiterlesen

Date am Donnerstag, Woche 6: Carolina Panthers – Philadelphia Eagles

Leckerli für heute Nacht: Ein Donnerstagsspiel mit viel Appeal: Carolina Panthers (4-1) vs Philadelphia Eagles (4-1) – also zwischen zwei Mannschaften, die in den letzten Spieltagen richtig heiß gelaufen sind. Kickoff heute Nacht, 2h30. Weiterlesen

Die furchtlose NFL-Vorschau 2017/18 | Die Titelaspiranten

Heute Nacht wird die NFL-Saison 2017/18 mit dem Spiel zweier Titelkandidaten, New England Patriots (Titelverteidiger) und Kansas City Chiefs, eröffnet. Beide Mannschaften sind auch im abschließenden Teil der großen, furchtlosen NFL-Vorschau 2017/18 zu finden. In diesem letzten Preview-Teil werden die acht Mannschaften unter die Lupe genommen, die die größte Chance auf den Gewinn der Lombardi-Trophy haben. Weiterlesen

NFL 2017: Welchen Letzten werden die Ersten sein?

Der ESPN Football Power Index (FPI) prognostiziert in diesen Tagen mit Wahrscheinlichkeitsrechnungen und Simulationen die Saisonergebnisse. Er schätzt auch, mit welcher Wahrscheinlichkeit jedes Team seine Division gewinnt.

Fast jedes Jahr schafft es in der NFL ein Team, vom letzten Platz in der Vorsaison zum Divisionsgewinn zu marschieren. Wer hat 2017 die beste Chance? Weiterlesen

Philadelphia Eagles in der Sezierstunde

Die Philadelphia Eagles haben die erste Saison unter Headcoach Doug Pederson in etwa den Erwartungen entsprechend mit 7-9 Siegen über die Bühne gebracht. Das war der letzte Platz in einer urplötzlich wettbewerbsfähigen NFC East und es war nach einem 3-0 Start inklusive Kantersieg über Pittsburgh letztlich eine suboptimale Ausbeute, aber es war ja auch ein Umbruchjahr. Weiterlesen

NFL 2016, Woche 12: Montagsvorschauer

Green Bay Packers (4-6) gegen Philadelphia Eagles (5-5) on Monday Night Football Ende November. Sieht auf den ersten Blick nach einem Spitzenspiel aus, zumal beide Mannschaften mittendrin sind im verschmierten Playoffpicture der NFC. Aber. Weiterlesen

NFL 2016, Woche 7 in der Abendschicht | Bradford und die Eagles

[22h15] Endstand Philadelphia Eagles 21, Minnesota Vikings 10.

Brutale Defense-Schlacht: 8 Turnovers, vier pro Mannschaft. 239 Yards Offense für Philly, 282 Yards für Minnesota. Die Vikings mit 74 Offense-Snaps und 3.8yds/Play. Philadelphia mit 54 Snaps, 4.4yds/Play. Jeweils 7 Strafen für mehr als 50 Yards.

Das war nicht immer nur großartige Defense, sondern teilweise auch richtig schlecht von den Offenses – und zwar von beiden. QB Bradford hatte hinter einer verheerenden Offense Line nicht viel Chance. QB Wentz auch nicht mit einer guten Leistung. Man kann das als Rookie gegen eine Super-Defense entschuldigen, aber Wentz sah sehr unsouverän aus.

Mit Minnesota fällt damit das letzte ungeschlagene Team, die Vikings sind 5-1. Philadelphia steigert sich auf 4-2 mit einem wichtigen Sieg hinsichtlich potenzielle Tie-Breaker in den Playoffs. Weiterlesen

NFL 2016 – Montagsvorschauer Woche 2

Das heutige Monday Night Game Philadelphia Eagles (1-0) @ Chicago Bears (0-1) ist eine gute Möglichkeit, zwei unbekannte Mannschaften genauer zu studieren. In Philadelphia ist der gesamte Trainerstab neu, in Chicago wurde der Trainerstab letztes Jahr ausgewechselt und nach nur einer Saison war OC Adam Gase schon wieder weg, er ist jetzt Head Coach der Miami Dolphins. Weiterlesen

Die furchtlose NFL-Vorschau 2016/17 | Das Niemandsland

Nach dem gestrigen Auftakt zur großen, furchtlosen NFL-Vorschau 2016/17, folgt heute Teil 2 mit den Mannschaften, die nicht Gefahr laufen sollten um den Top-Pick zu spielen, die aber auch keine logischen Playoffanwärter sein sollten. Willkommen im Mittelmaß. Weiterlesen

Sam, der Wikinger

Die Minnesota Vikings haben für QB Sam Bradford von den Philadelphia Eagles getradet. Gegenwert: 1st Round Pick 2017 und ein 4th Round Pick 2018. Eine schnelle Analyse.

Weiterlesen

QB Triple Head Monster

Die Philadelphia Eagles haben sich im Trade mit den Cleveland Browns den #2 Overall Pick im anstehenden NFL Draft 2016 gesichert. Das Tauschgeschäft kostet die Eagles die Picks #8 (1st Round), #77 (3rd Round) und #100 (4th Round) des Drafts 2016 plus den 1st Rounder von 2017 und den 2nd Rounder von 2018.

Damit bekommen die Eagles das Recht auf Resteficken zwischen QB Goff und QB Wentz.

Die Eagles haben in dieser Offseason bereits QB Sam Bradford einen 36-Mio Vertrag über 2 Jahre gegeben, der im besten Fall ein Einjahresvertrag für 22 Mio ist.

Die Eagles haben mit QB Chase Daniel (25-t teuerster QB der NFL) den teuersten Backup-QB der Liga eingekauft – in dieser Offseason.

Nun der Trade für das Recht, den Quarterback zu draften, den Los Angeles nicht will.

Wie lange kann sich Chip Kelly noch auf seinem Sessel halten?

Philadelphia Eagles 2016: Graue Maus und Grauer Bär

Der NFL-Weg nach einem gescheiterten Trainer-Experiment ist meistens derselbe: Such dir irgendwas Neues, was charakterlich oder philosophisch nicht dem Alten ähnelt. Also Offense nach Defense. Oder Player-Coach nach Disziplin-Nazi. Im Fall der Philadelphia Eagles reden wir vom zweiten Fall. Wir reden vom Nachfolger von Chip Kelly. Weiterlesen