Auf der Jagd nach dem Play-Calling Optimum in der NFL

Letztes Jahr habe ich gezeigt, dass NFL-Passspiel effizienter ist, wenn weniger Receiver auf dem Spielfeld stehen. Das Argument findet sich dieser Tage in zahlreichen Varianten von wegen „12-Personnel Passing ist erfolgreicher als 11-Personnel Passing“ – Passspiel mit zwei Receivern plus zwei Tight Ends ist erfolgreicher als Passspiel mit drei Receivern am Feld. Weiterlesen

Play-Action Passing in der NFL

Der Play-Action Pass ist erfolgreicher als das „normale“ Passspiel. Teams wie New England oder die Los Angeles Rams haben das verstanden und beherzigen den Einsatz des Play-Action Passspiels seit Jahren. Sie haben es kultiviert – im Fall von Sean McVay ist er sogar die Basis der ganzen Offense.

Lass uns heute mal global auf den Play-Action Pass blicken. Weiterlesen