Alles, was du wissen willst

Sideline Reporter wird am Montag zehn Jahre alt.

Weil wir in diesen unsicheren Zeiten leider keine Community-Zusammenkunft organisieren können, gibt es zu diesem Anlass eben ausnahmsweise eine Art Fragestunde, Mailbag, AMA, call it whatever you want.

Ich habe es lange versprochen, jetzt kommt die Umsetzung. Also bitte, wer Fragen zu Football, Sport oder persönlicher Natur hat: Bringen. Kommentarspalte unten, Twitter, Mail, Facebook sind bis Montag offen.

Was ich beantworten kann, werde ich versuchen zu beantworten.

52 Kommentare zu “Alles, was du wissen willst

  1. Haha! Da muss ich doch gleich noch ergänzen: „Was sind Ihre Halftime-Adjustments für die nächsten zehn Jahre?“

  2. eine der wenigen Konstanten in diesen Zeiten. Beste Glückwünsche zum 10ten. Wie wird der Football in 2030 aussehen?

  3. Erstmal ein riesen Dank für deine tolle Arbeit auf diesem Blog!

    Meine Frage wäre: wie lange brauchst du für einen durchschnittlichen Blogeintrag? So etwas wie die eine kurze Teamanalyse, Sonntagsvorschauer, …?
    Finde deinen Output als einzelne Person neben einem Hauptberuf immer wieder beeindruckend.

  4. Du kooperierst nicht erst seit dem Lead Blogger immer wieder mit Menschen die auf Deutsch über Football schreiben und bin und wieder kann man zwischen den Zeilen lesen dass Du auch mit einigen amerikanischen Autoren mehr Kontakt hast als ihnen nur auf Twitter zu folgen. Gibt es da eine vernetzte (internationale) Community? Haben viele Posts einen Ursprung in Diskussionen neben dem Geschehen auf Twitter, in Blogs etc.?

  5. Und: Kapernick, Gesundheitsvorsorge, Ausnutzung im Collegesystem etc., etc.,… Alles das begleitest Du ja auch kritisch. Gibt es einen Punkt bei dem Du definitiv sagst, wenn es dazu kommt bist Du beim Football raus?

  6. Hallo Korsakoff,
    als jahrelanger stiller und begeisterter Mitleser auf deinem Blog (und inzwischen auch beim Lead-Blogger) auf diesem Wege: Alles Gute zum Zehnjährigen und hoffentlich viele weitere interessante Jahre.

    Zur Frage: Was glaubst du, wie die NFL taktisch ausgerichtet in 10 Jahren aussehen könnte? Wären wir dann schon bei einer reinen Passing-Liga angekommen oder wäre irgendwann doch wieder der Fokus auf die Defense verstärkt worden?
    Und ist Pat Mahomes in 10 Jahren der GOAT?

  7. Der Content auf dieser Seite ist beeindruckend, insbesondere in der Regelmäßigkeit. Daher meine Frage: Hast du jemals Schreibhemmung verspürt und was muss passieren, dass du nicht schreibst?

  8. Gratulation zum 10 Jährigen!!!

    ABER Wichtige Frage: Zählen nur Fragen die bis Montag eingegangen sind bei dir oder gelten auch Fragen die den Zeitstempel von Montag haben, aber erst später ankommen???

    Möchte nur ungefähr wissen, worauf ich mich hier einlasse…
    :D:D:D

  9. Will einfach nur mal ein fettes Lob da lassen! Seit ca. 2 Jahren meine Nr. 1-Seite wenn ich morgens den Browser öffne.
    Durch die cleane Aufmachung ohne viele Bilder super zum lesen bei der Arbeit geeignet. Bitte so beibehalten!
    Deine persönliche Einschätzung in welche Richtung sich der Football entwickeln könnte würde mich interessieren. Aktuell läuft es ja immer mehr über das Passing-Game. Wird diese Entwicklung deiner Meinung nach weiter anhalten, oder kannst du dir vorstellen, dass es in den nächsten Jahren evtl wieder mehr in Richtung Run-Game gehen könnte? Ist das Thema Passing evtl. irgendwann mal so ausgereizt und die Defenses / Boxen so leicht und auf die Pass-Verteidigung eingestellt, dass ein Run-Game über so Big-Bruiser-Typen ala Henry evtl. erfolgsversprechender (EPA, DVOA…) sein könnte?

  10. Was sind deine Top-Quellen, wo informierst du dich regelmäßig, bevor du deine Blogeinträge schreibst?
    Wie viel Zeit nimmt Football bei dir in etwa in Anspruch pro Woche?

    Ich tu mir trotz ca 8 Jahren aktivem Zuschuens schwer solche Sachen wie Routes, Schemes, DEF Konzepte etc richtig zu begreifen… Muss aber zugeben wenig in Theorie reingesteckt zu hben – hast du hier evtl. gute Quellen oder wär das evtl. etwas für zB eine Audio/Videobloga Form von dir? find solche sachen viel einfacher in Bild und Ton als schriftlich…

    In jedem Fall vielen Dank für die letzten Jahre und gratuliere dir zu 10 Jahren geilem Blog!!! 🙂

  11. Einfach nur Danke in für deine Arbeit und deinen Blog!

    Bist du mal in Wien und darf man dich dann auf einen Kaffee einladen?

  12. Der Go-to guy der deutschsprachigen Football-Blogger feiert Zehnjähriges!!!

    Wie zum Teil schon angeklungen, würde mich interessieren wie du den ganzen Output mit deinem Arbeits- und Privatleben in Einklang bringst. Bzw. hat dein Tag mehr als 24 Stunden? 😉

    P.S.: Wäre die von dir angesprochene Community-Zusammenkunft denn evtl. zu einem späteren Zeitpunkt denkbar? Fände ich sehr spannend.

    P.P.S.: Danke an dieser Stelle auch an Herrmann!

  13. Da ich persönlich ja mehr auf College Football samt allem Drumherum stehe: welche Colleges sind hier eigentlich Deine persönlichen Favoriten (außerhalb von Boise State) und welche magst Du gar nicht? Und vor allem: warum? Bei der NFL weiß man das ja von Dir ungefähr (außerhalb Detroit).
    Da ich alle 1-2 Jahre bei Dir in der Gegend zum Wandern rumturne: lohnt sich ein Besuch in eurem Hotel samt Kaffee und Kuchen? War übrigens in diesem September ein paar Tage nach Deinem Foto vom Pragser Wildsee an genau diesem, war klasse.
    Deinen Blog lese ich übrigens, seitdem Du vor etlichen Jahren als einziger bei den Sofa-Quaterbacks irgendein Schneespiel der Detroit Lions (glaube, es war bei den Eagles) voll abgefeiert hast. Alle anderen fanden es doof. Da dachte ich mir: guter Mann, muss mal dort vorbeischauen. Und genau wegen dieser „Eigene-Meinungs-Einstellung“ bin ich bis heute täglich hier; auch, wenn ich persönlich manchmal auch anders denke. Meistens überzeugst Du mich aber vorher.
    Aber das Wichtigste: mach bloß bitte weiter so, die mit Abstand beste Football-Seite im Netz. Alles Gute zum 10-jährigen aus Berlin nach Südtirol!

  14. Was mich einmal interessieren würde: Hast du eigentlich in den zehn Jahren Jobangebote im Medienbereich bekommen? Und nachdem du auf diesem Blog ja ohne Geld arbeitest, aber auch nur kleine Podcasts schon nach wenigen Aufnahmen um Spenden fragen: Wie siehst du den Drive zur Monetarisierung?

  15. Erstmal Glückwunsch zum Jubiläum, lese deinen Blog seit einigen Jahren fast täglich mit.

    Wo würdest du Drew Brees unter den Quarterbacks der letzten 20 Jahre sehen? Und was passiert mit den Saints nach seinem Rücktritt?

  16. Alles Gute zu 10 Jahren! Ich lese hier seit Januar 2014 mit und freue mich über jeden Eintrag. Hoffentlich bleibt uns Sideline Reporter lange erhalten. Glückwunsch und Danke auch an die anderen Schreiberlinge hier, insbesondere natürlich an Herrmann, dessen Notizen zum Malcolm-Butler-SB vielleicht mein Lieblingseintrag auf diesem Blog sind. Fragen hat man als langjähriger Leser natürlich viele, ich feuer einfach mal raus, was mir auf die Schnelle einfällt.

    Immer mehr Teams beziehen Analytics und Daten in ihre Arbeit ein. Wird der Vorteil, den Teams sich mit Analytics erarbeiten können, in Zukunft geringer werden, weil es mehr „Mainstream“ wird?

    Wie viel Vorteil kann ein NFL-Team sich deiner Meinung nach mit „Analytics“ sichern? Also auf einem neutralen Feld gegen das durchschnittliche NFL-Team A, wie hoch würdest du die Siegwahrscheinlichkeit des durchschnittlichen NFL-Teams B ansetzen, wenn Team B state of the Art Analytics berücksichtigt und in deren Augen alles richtig macht?

    Brady oder Belichick – wer war für den Erfolg der Patriots in den vergangenen 20 Jahren wichtiger?

    Man hat den Eindruck, dass Arbeit mit Daten in der NFL deutlich mehr angekommen ist als im College Football, obwohl diese ja qua Institution eigentlich eine gewisse Nähe zu wissenschaftlichen Ansätzen haben sollten. Trügt dieser Eindruck? Findet die Arbeit der NFL-Teams einfach nur mehr Beachtung? Warum könnte da so sein?

    Wäre es dem College Football zuträglich, wenn der Wettbewerb in der FBS mehr reguliert würde? Mittlerweile haben ja nur roundabout 15 Programme realistische Chancen, mittelfristig einen National Title zu holen.

    Sollten Power 5 und Group of 5 strikt voneinander getrennt werden, damit die G5-Teams auch um mehr als einen NY6-Bowl-Slot spielen?

    Wie viele Teams sollten im CFB-Playoff dabei sein? Wie sollten sie deiner Meinung nach ausgewählt werden?

    Du hast hier bereits bspw über Fußball, Rugby und Gaelic Football geschrieben. Werden andere Sportarten auch in Zukunft gelegentlich eine Rolle auf diesem Blog spielen?

    Ich fand deine historisch-basierten Einträge immer sehr spannend (CFB-Geschichte, NFL-Team-Historien etc). Wird es sowas in einer Offseason in Zukunft evtl mal wieder geben? Vielleicht sowas wie die Geschichte von prominenten FBS-Programmen?

    Im Fußball bist du Bayern-Fan, oder? Wie kam es dazu? Hast du auch anderswo fußballerische Favoriten (zB in Italien)? Welche Vereine magst du gar nicht? Welche Vereine sind in Südtirol generell populär? Hat Bayern dort viele Fans? Wie sieht es dort mit den großen Klubs Norditaliens aus?

    Ich hoffe, das waren jetzt nicht zu viele Fragen, aber bedanke mich schon mal im Voraus für mögliche Antworten. 🙂

  17. Wie siehst du die Entwicklung von Analytics in den letzten Jahren: Werden die Teams mit dem stärksten Fokus darauf die NFL in den nächsten Jahren dominieren? Welche sind die besten Follows für Analytics?

  18. Hi,

    erstmal Danke für deine ganze Arbeit. Jeden Tag freue ich mich auf die morgendliche E-Mail mit dem neuesten Blog von Dir.
    Zum einen eine Anmerkung, dass ich es auch sehr schön finde, wenn du auch zu anderen Themen schreibst. Es liest sich einfach sehr gut, ist kurzweilig und man bekommt trotzdem sehr viel Input. Egal ob jetzt Corona, Trump, andere Sportarten oder vielleicht auch zu deiner Heimat.

    Auf dem Weg vom Gardasee zurück in den hohen Norden sind wir nämlich durch Südtirol gekommen und wir fanden es so schon sehr schön, nur vom durchfahren. Dazu hatten wir den Wikipedia Artikel von Südtirol durchgelesen und waren fasziniert von der doch sehr wechselhaften Geschichte.

    Daher zum einen die Frage wie du dazu stehst? Ich gehe auch davon aus dass du dich als Südtiroler bezeichnen würdest ? Aber auch als Italiener? Oder dann direkt als Europäer?

    Zudem bin ich denke ich nicht der einzige der hier seit Jahren mitliest und sich denkt, man muss doch auch mal irgendwie was zurück geben und dich unterstützen. Keine Ahnung, du hast oben was von einem Community treffen geschrieben, vielleicht wäre dass ja mal was. Eine Woche/Wochenende in eurem Gasthof in der Nebensaison wenn Corona vorbei ist?

    Meine Freundin und ich werden auch so mal vorbeikommen um in Südtirol mal ein wenig zu wandern. Aber so ein Treffen wäre bestimmt sehr interessant und witzig.

    Vielen Dank und mach weiter so

  19. Herzlichen Glückwunsch, ich bin mehrmals die Woche hier und muss sagen, dass ich erst durch diesen Blog etwas tiefer in das Thema Football eingedrungen bin… Danke auch dafür!

    Welche Regeln würdest du gerne ändern? Sei es im Umfeld der Teams oder beim Spiel selbst..
    Sollte gerade in der Hinsicht die Defense wieder etwas bevorteilt oder besser weniger benachteilt werden?

  20. Ich hätte da auch ein paar Fragen 😀

    – Warum „korsakoff“?

    – Warum bist du so selten bei Podcasts zu hören?

    – Was ist aus deiner Sicht wichtiger für eine Footballmannschaft: Quarterback oder Head Coach?

    – Was ist dein Lieblingsessen?

    🙂

  21. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und vielen Dank für deine Arbeit!

    Meine Frage dreht sich um das neue Projekt European Football League: Aus deiner Sicht eine Idee mit Potenzial oder eher viel heiße Luft?

  22. Du hast vor ein paar Wochen über Serien geschrieben. Schaust du Serien? Wenn ja, welche ist deine Lieblingsserie?

  23. Wie viele Spiele schaust du pro Woche? Wie viele schaust du an Samstagen? Wie viele an Sonntagen? Und gibst du dir auch Coaches Tape?

  24. Ich bin auch ein langjähriger stiller Mitleser auf diesem Blog, und bin wie viele Vorredner immer wieder beeindruckt.

    Ich habe zum Football selbst keine großen Fragen, die werden meistens von dir beantwortet ehe sie mir einfallen 😀

    Daher: Hast du auch noch andere Hobbys außer Football?

  25. Happy Birthday! Dein Blog hat die Eier, die vielen Medien fehlen. 100% „furchtlos“. Andere haben teilweise soviel Angst eine falsche Prognose abzugeben, dass es oberflächlich bleibt. Das (oder gar langweilig) ist es hier nie. Da ziehe ich meinen Hut. Danke für zehn Jahre ohne Rücksicht auf Verluste!
    Ihr habt ein Hotel da oben? Scheint beliebt zu sein, wenn ich die Kommentare hier so lese. Meine Frage dementsprechend: Gibt’s da einen Link zu? Spätestens Post-corona brauch ich dringend mal wieder Urlaub…

  26. Bester Blog! Kann es keiner mit aufnehmen.
    Was ich vor allem schätze: Dass du mutige Prognosen abgibst, hart kritisierst, aber auch Fehleinschätzungen eingestehst. Dazu die Tiefe in deinen Artikeln.

    Ich bin vor ein paar Jahren über die Sofa QB‘s hier gelandet.

    Bist du ab und zu auch ein wenig von der deutschsprachigen Fanszene genervt? Sei es online oder vor Ort? Symptomatisch finde ich dafür einige der deutschen Fanclubs, die mir zu Bandwagon-mäßig unterwegs sind.

    (Die Tendenz hat sich bei mir durch die Live Spiele in London so bestätigt. Teilweise komisches Volk dort. Der Grund warum ich fast vollständig vom Fußball weg bin, wandert gerade auch immer mehr in den Football. Ich würde es als Ran-NFL‘isierung“ bezeichnen. Auch wenn ran viel für den Football in Deutschland getan hat, kann ich es nicht gutheißen. Aber gut, jeder nach seiner Façon.)

    Wenn man dich ein wenig unterstützen kann, und sei es mit einem Anteil für Kosten durch Game-Pass, PFF Abo, etc dann bitte lass es raus.
    Danke & Ciao!

  27. Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum 10 Jährigen.
    Dein Blog ist seit mehreren Jahren einer meiner wenigen Pflichtermine jeden Tag.

    Fragen habe ich derzeit keine, denn vielfach weiss ich noch gar nicht das ich eine Frage habe, aber hier wird sie schon beantwortet.

    Danke vielmals für diesen grossartigen Blog der diesen tollen Sport sehr detailiert erlebbar macht.

  28. Pingback: Sonntagsvorschauer – NFL Woche 9 | Sideline Reporter - Eier, wir brauchen Eier!

  29. Moin. Habe keine Frage, möchte einfach Danke sagen. Ich freu mich jeden Tag auf die neuen Beiträge und kann immer wieder spannende Dinge lernen. Ohne dich hätte ich kaum eine solche Faszination für Football entwickelt. Finde auch deine Ansichten und Links zu anderen Themen wie Corona sehr spannend.

  30. Mich würde interessieren, wo du Pete Carroll unter den Coaches der letzten 10 Jahre in der NFL rankst?

    Ansonsten kann ich nur den Vorrednern anschließen: Tausend danke für alles was du hier leistest! Cheers 🙂

  31. Herzlichen Glückwunsch zum 10jährigen Jubiläum !
    Dein Liveblogging schätze ich sehr, das gibt mir das alte „dogfood“ feeling zurück.

    Für die Zukunft alles gute und bärige Grüße

  32. Glaubst du, dass die weitere Verbreitung von Analytics Methoden dem Football langfristig auch schaden können?

  33. Erst einmal ein fettes Danke für 10 unterhaltsame und lehrreiche Jahre.
    Ich unterstütze journalistische Projekte (Falter, Übermedien, der standard usw…) auch gern finanziell. Warum sträubst du dich eigentlich dagegen, dass dir dein enormer zeitlicher Aufwand ein wenig finanziell entschädigt wird?

  34. Ich schließe mich nil an, so „kleine“ private Projekte/Podcasts unterstütze ich auch finanziell, bei dir würde ich mich auch nicht wehren. Beste deutschsprachrichge Footballseite!

  35. Pingback: Die zehnte Kerze brennt | Sideline Reporter - Eier, wir brauchen Eier!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.