Die furchtlose NFL-Vorschau 2017/18 | Die Titelaspiranten

Heute Nacht wird die NFL-Saison 2017/18 mit dem Spiel zweier Titelkandidaten, New England Patriots (Titelverteidiger) und Kansas City Chiefs, eröffnet. Beide Mannschaften sind auch im abschließenden Teil der großen, furchtlosen NFL-Vorschau 2017/18 zu finden. In diesem letzten Preview-Teil werden die acht Mannschaften unter die Lupe genommen, die die größte Chance auf den Gewinn der Lombardi-Trophy haben. Weiterlesen

Advertisements

NFL 2016, Woche 8 – Die zweite Schicht live

[21h50] 41yds-TD Pass zum Raiders-Sieg in Tampa. Raiders damit 6-2, aber selbst die US-Öffentlichkeit merkt, dass es sich bei dem Record um ein massiv überschätztes Team handelt.

[21h35] Neuer NFL-Rekord für die Raiders:

[21h24] Janikowski versemmelt den nächsten: 52yds-Kick in der Overtime gegen Tampa. Schrecklicher Spielzug der Raiders im Down vorher, ein 3rd/21 und QB Carr wirft einen Querpass hinter der Line of Scrimmage.

Fehlkick ist verdient.

[21h12] Nächster „ge-icter“ Kicker: Janikowski nagelt ihn für die Raiders gut 2m links vorbei.

Buccs vs Raiders geht damit in die Overtime.

[21h08] Endstand New Orleans Saints 25, Seattle Seahawks 20.

Spannende Sache. Saints kraxeln auf 3-4, Seahawks fallen auf 4-2-1. Seattle sprang schon letzte Woche von der Schippe, heute setzte es die fällige Niederlage.

Schiedsrichterleistung im Schlussviertel war nicht glücklich, aber wenn ein Team sich nicht über die Refs erregen sollte, dann Seattle.

New Orleans mit 28:15 bei 1st Downs. 11 Penaltys gegen Seattle vs nur 2 gegen die Saints. Es war schlicht auch eine zu unbeständige Vorstellung der Seahawks, deren Offense Stückwerk bleibt.

[21h07] Incomplete Pass für die Buccs bei Buccs 24, Raiders 24. Punt, und Puntreturn der Raiders an die OAK 45. Weiterlesen

NFL 2016 – Sonntagsvorschauer Woche 2

Letzte Woche hat jede Mannschaft von den Footballgöttern ein weißes Blatt Papier bekommen, auf denen sie nun ihre Saison 2016 verewigen können. Erkennen kann man darauf bis jetzt nur undefinierte Formen und vereinzelte Farbkleckse. Diese Woche wird freudig weitergemalt. Noch gibt es viel weiß. Weiterlesen

Die furchtlose NFL-Vorschau 2016/17 | Die Titelaspiranten

Heute der Abschluss der furchtlosen NFL-Vorschau 2016/17, die die acht Mannschaften mit der größten Chance auf die Vince Lombardi Trophy unter die Lupe nimmt. Nach wochenlanger Arbeit, die Locharten händisch ausgestanzt und in den Zentralrechner von Sideline Reporter eingegeben, sämtliche Käfer ausgemistet, haben sich völlig überraschende Titelanwärter ergeben. Wer wird es in die Super Bowl schaffen? Wer wird der Nachfolger der Denver Broncos? Weiterlesen

Vorschau Divisional Playoffs 2015/16: Seattle Seahawks @ Carolina Panthers

Der Kracher dieses Wochenendes: Seattle Seahawks (11-6, #6 Seed) @ Carolina Panthers (15-1, NFC South Champions, #1 Seed); bei den Kameraden aus Übersee mit Joe Buck und Troy Aikman, also sollte man sich lieber für eine der hiesigen Übertragungen entscheiden: live und in Farbe bei Pro7Maxx/ran.de und PULS4, Kickoff 19:05Uhr.

Kein Spoilers hier, die gibt es alle in den beiden Liveblogs von korsakoff der vergangenen Nacht. [KC @ NE Liveblog, GB @ ARI Liveblog]. Hier die Vorschau Panthers vs Seahawks nach dem Klick. Weiterlesen

NFL Power Ranking 2015/16, Woche 18

Nach vier Auswärtssiegen am Wild Card Weekend gehen wir in eine Divisional-Playoffrunde, in der erneut drei Auswärtsmannschaften höher eingestuft sind als ihre Counterparts auf heimischem Terrain. Weiterlesen

US-Football: Die Hitliste 2015

Kurzer Rückblick auf die prägenden Footballspiele des Jahres 2015. Es war ein Jahr mit starken NFL-Playoffs. Es war ein Jahr mit einer überwiegend schwachen Regular Season in der NFL, die vor allem im 19h-Slot kaum ansehnliche Spiele fabriziert hat. Dafür waren bei den Spätschicht- und Nachtspielen einige Kracher dabei.

College Football glänzte mit einer Latte an Freak-Finals. Die extremsten Enden gab es bei Duke – Miami, bei Michigan – Michigan State und bei Georgia Tech – FSU. Einprägsamer Moment im College-Football war auch der sensationell zähe 22-Play Siegdrive von Michigan State im Big-Ten Finale gegen Iowa, dem jeglicher Esprit abging, aber wer braucht Esprit, wenn am Ende der Touchdown zur Qualifikation für die Playoffs steht?

Aber kann ein Freak-Finish allein eine Partie wirklich ins oberste Echolon des Jahres heben?

Oder zählen noch andere Werte? Ein großes Comeback? Ein hoher Preis? Ein sauberes Spiel? Drama?

Das Jahr, das mit einer wunderschönen Fiesta Bowl Baylor – Michigan State begann, hat viele denkwürdige Spiele gebracht. Wir haben „Michigan State“ nun schon mehrfach gehört. Die Hitliste kommt ohne Spartans aus, leider. Denn es gab zehn Partien, deren Stempel dieses Jahr noch eine Spur deutlicher trägt. Weiterlesen

Der Nikolausvorschauer 2015

EDIT 12h25: PULS4 zeigt New Orleans vs Carolina, nicht wie ursprünglich geschrieben Patriots vs Eagles.


Woche 13 hat mit einem krassen Thursday Night Game in Detroit begonnen. Heute die Fotsetzung am Nikolaustag. Weiterlesen

Sonntagsvorschauer 2015, Week 12: Keinmal Brady vs Manning

CFL-Grey Cup heute ab 22h30 aus Winnipeg: Edmonton Eskimos (15-4) vs Ottawa Redblacks (13-6). Die Redblacks spielen schon im 2ten Jahr ihres Bestehens im Endspiel.

Zur NFL. Weiterlesen

Sonntagsvorschauer 2015, Week 10 | Reset-Button in Detroit

Angesichts der dürftigen Ansetzungen in der NFL beginnen wir heute kurz mit der CFL (Canadian Football League). Dort beginnen heute die Playoffs, die bei uns komplett und gratis gestreamt werden. Die CFL hatte ich in den letzten Jahren etwas aus den Augen verloren, weil sie nicht mehr zu sehen war. Die heutigen Ansetzungen in der ersten Runde lauten:

  • Hamilton Tiger-Cats – Toronto Argonauts (18h). Quasi das „Stadt-Derby“ von Toronto mit zwei 10-8 Teams (Hamilton ist eine Art Vorort von Toronto). Hamilton ist dabei um QB Collaros die Punktemaschine der Liga: 530 Punkte hat keine andere Mannschaft annähernd erzielt. Überhaupt scheint Hamilton ein unterbewertetes Team zu sein: Mit +139 hat man das beste Punkteverhältnis der kompletten Liga, während Toronto bei -61 Punkten steht. Warum haben beide die gleiche Bilanz? Hamilton ist 0-6 in One-Score Spielen, Toronto 6-2. Die drei direkten Duelle in der Regular Season hat aber allesamt Hamilton klar gewonnen.
  • Calgary Stampeders – BC Lions (22h30). Calgary als 14-4 Team gegen die Mannschaft mit bloß halb so vielen Siegen (BC ist 7-11). In der Regular Season gewann Calgary zweimal locker, zuletzt letzte Woche mit 3 Touchdowns. Sollte eine klare Sache werden.

Nächste Woche dann die Conference-Finals und am 29.11. der Grey Cup aus dem neuen Stadion von Winnipeg.

Damit zur NFL. Heute ist einer der seltenen Fälle, wo das Sunday Night Game wirklich das unumstrittene sportliche NFL-Highlight des Tages ist. Weiterlesen