Sonntag Live: Minnesota Vikings vs Los Angeles Rams

Schluss hier oben. Interessanter Spieltag von der taktischen Seite betrachtet, mit sehr viel Action in der Schlussphase. 8 von 10 Punkten. Weiterlesen

Advertisements

NFL International: Cleveland Browns – Minnesota Vikings live

[17h43] Endstand Cleveland Browns 16, Minnesota Vikings 33

[17h27] Mehrere 3/outs in Serie. Die Partie ist 4:45 Minuten vor Schluss entschieden. Vikings werden gewinnen und das Spiel unter „Pflichtsieg“ einordnen. Minnesota damit 6-2 und in erstklassiger Position in der NFC North. Cleveland mit 0-8 weiter sieglos, aber das heute war eine Partie, die keinen Entlassungsgrund für Hue Jackson bot.

Sehr positiv an der Vikings-Vorstellung fand ich heute QB Case Keenum, der sich gegen teilweise schnellen Druck gut aus der Affäre zog. Natürlich sind die Vikings eine Stufe höher einzuschätzen, wenn Bradford oder meinentwegen auch Brigewater zurückkehren. Aber in der aktuellen Form würde ich Minnesota im Jänner auch nicht mit einem Starter Keenum abschreiben.

[17h17] 3/out Vikings – Jetzt verpasst Keenum einen offenen Mann (#21 McKinnon?) im 3rd Down.

[17h13] 3/out Browns – Spiel fühlt sich sehr gegessen an. Browns müssen nun aufpassen, dass es nicht in einem Debakel endet.

[17h04] Touchdown Vikings – Cleveland 16, Minnesota 30 | Q4 10:06. 4yds-TD Catch #82 Rudolph. Starker Catch von Rudolph auf engstem Raum. Browns-Defense lässt den zweiten langen Drive hintereinander zu: Vorhin 8 Plays, 75 Yards, jetzt 9/84, darunter eine glasklare DPI gegen CB #21 Taylor für 30 Yards.

QB Keenum gefällt mir in dieser zweiten Halbzeit exzellent: Er lässt sich vom immer wieder einbrechenden Pass Rush nicht aus der Ruhe bringen und macht die richtigen Tippelschritte um dem Druck auszuweichen. Und natürlich hat Keenum in #19 Thielen und auch #14 Diggs zwei großartige Receiver. Ich weiß nicht, ob sie zu den besten in der NFL gehören. Aber sie sind zumindest nicht weit davon entfernt.

Spiel sieht damit sehr gegessen aus. Weiterlesen

Die furchtlose NFL-Vorschau 2017/18 | Die Kronprinzen

Teil 3 der großen NFL-Vorschau 2017/18 mit den Mannschaften, die zu den heißeren Playoffanwärtern gehören. Aus dieser Riege sind immer wieder Mannschaften ganz nahe oder bis in den Super Bowl gekommen – aber im Vergleich zu den morgen vorgestellten acht Titelfavoriten haben sie doch den einen oder anderen Schwachpunkt zu viel. Weiterlesen

Thanksgiving 2016 Preview

In den USA wird heute das Erntedankfest („Thanksgiving“) gefeiert, das landesweit größte Familienfest. Traditionell wird Thanksgiving von American Football aus der NFL begleitet. Die alljährlichen Spiele in Dallas und Detroit gehören zu diesem Feiertag wie Truthahn mit Sauce.

Thanksgiving ist auch der Auftakt zum massivsten Football-Wochenende des Jahres, denn am morgigen „Black Friday“ starten in den USA nicht nur die Weihnachtsvorverkäufe, sondern auch das letzte große Wochenende im College Football: Das „Rivalry Weekend“. Weiterlesen

NFL 2016, Woche 7 in der Abendschicht | Bradford und die Eagles

[22h15] Endstand Philadelphia Eagles 21, Minnesota Vikings 10.

Brutale Defense-Schlacht: 8 Turnovers, vier pro Mannschaft. 239 Yards Offense für Philly, 282 Yards für Minnesota. Die Vikings mit 74 Offense-Snaps und 3.8yds/Play. Philadelphia mit 54 Snaps, 4.4yds/Play. Jeweils 7 Strafen für mehr als 50 Yards.

Das war nicht immer nur großartige Defense, sondern teilweise auch richtig schlecht von den Offenses – und zwar von beiden. QB Bradford hatte hinter einer verheerenden Offense Line nicht viel Chance. QB Wentz auch nicht mit einer guten Leistung. Man kann das als Rookie gegen eine Super-Defense entschuldigen, aber Wentz sah sehr unsouverän aus.

Mit Minnesota fällt damit das letzte ungeschlagene Team, die Vikings sind 5-1. Philadelphia steigert sich auf 4-2 mit einem wichtigen Sieg hinsichtlich potenzielle Tie-Breaker in den Playoffs. Weiterlesen

NFL 2016, Woche 4: Montagsvorschauer

Die NFC ist weit offen. Während es in der AFC die vier Powerhouses gibt, gibt es in der NFC – Stand heute – zehn Mannschaften mit ernsthaften Chancen auf einen Trip nach Houston im Februar. Zum Beispiel Minnesota Vikings (3-0) und New York Giants (2-1). Weiterlesen

NFL 2016 – Sonntagsvorschauer Woche 2

Letzte Woche hat jede Mannschaft von den Footballgöttern ein weißes Blatt Papier bekommen, auf denen sie nun ihre Saison 2016 verewigen können. Erkennen kann man darauf bis jetzt nur undefinierte Formen und vereinzelte Farbkleckse. Diese Woche wird freudig weitergemalt. Noch gibt es viel weiß. Weiterlesen

Die furchtlose NFL-Vorschau 2016/17 | Die Kronprinzen

Heute Teil 3 der großen NFL-Vorschau 2016/17 mit dem Blick auf die acht Mannschaften in der NFL, bei denen ein Titel-Run nicht überraschen würde, die aber hinreichend Unzulänglichkeiten aufweisen, als dass man von einem Titel-Run ausgehen könnte. Weiterlesen

Sam, der Wikinger

Die Minnesota Vikings haben für QB Sam Bradford von den Philadelphia Eagles getradet. Gegenwert: 1st Round Pick 2017 und ein 4th Round Pick 2018. Eine schnelle Analyse.

Weiterlesen

Vorschau Wild Card Playoffs 2015/16: Seattle Seahawks @ Minnesota Vikings

Nach dem AFC-Samstag folgt heute der NFC-Sonntag. Um 19.05Uhr geht’s los: Seattle Seahawks (10-6, #6 Seed) @ Minnesota Vikings (11-5, NFC North Champions, #3 Seed). Bei NBC mit der lebenden Legende Al Michaels und Color Commentator Cris Colinsworth; in Deutschland ab 18.55Uhr bei Pro7Maxx und ran.de, in Österreich bei PULS4.

Es soll ganz fürchterlich kalt werden in Minnesota, erwartet werden Temperaturen um Null Grad – Fahrenheit, das heißt fast -20 Grad Celsius. In Woche 13, hat Seattle die Vikings fein säuberlich in ihre Einzelteile zerlegt: 38-7. Die Offense wird wohl auch heute nicht viel reißen gegen Seattles D, aber im Gegensatz zum 06. Dezember bekommt die eigene D ihre Leistungsträger DT Linval Joseph, OLB Anthony Barr und Safety Harrison Smith zurück. Wird das reichen um gegen den amtierenden NFC Champ die Überraschung zu schaffen? Weiterlesen

Date am Donnerstag, Week 14: Einen Teddy zum Nachtisch

Thursday Night Game mit den Arizona Cardinals (10-2) und den Minnesota Vikings (8-4) heute ab 2h30 als nominelles Spitzenspiel aus Glendale. Wobei: Bei „Spitzenspiel“ bin ich mir nicht ganz so sicher. Weiterlesen