Spätschicht live

[23h27] Touchdown San Diego!
Denver 17, San Duiego 13 | Q3 4:02.
14yds-TD Catch #12 Benjamin.

Toller Catch von Benjamin in der Endzone bei einem leicht nach hinten – und sehr scharf! – geworfenen Ball. Dann Extrapunkt geblockt, weil: Chargers = Chargers.

98 Yards Drive in 13 Plays und fast 8 Minuten. Ein Monster-Drive der Chargers um QB Rivers gegen diese Defense.

[23h14] Fumble Denver!
LB Toomer schlägt RB #23 Booker den Ball aus der Hand. Booker fumbelt an der 2yds Line, Ball hüpft sogar zurück ins Spielfeld und wird von den Chargers aufgenommen. „Von der Schippe gesprungen“ und so…

[23h12] Interception gegen Rivers!
Und die nächste! Rivers für Whalen, Whalen biegt nach innen ab, Rivers wirft direkt auf SS #43 Ward.

[23h08] Touchdown Denver!
Denver 17, San Diego 7 | Q3 12:45.
3yds-Run #23 Booker.

Denver-Defense mit dem zweiten Turnover am heutigen Tag, wieder eine Interception gegen QB Rivers: LB stewart mit der INT an der SD 35, Return an die SD 10.

Zweites Viertel

[22h50] Halbzeit Denver Broncos 10, San Diego Chargers 7.

Denver Broncos mal wieder auf ihre eigene Art und Weise: Mit Defense. Denver hat ganze 6 1st Downs erzielt, ging fünfmal 3/out und ist 2/9 bei 3rd Downs. Die Rushing Offense liegt drei Meter unter der Erde und im Passspiel hätte es bereits 3 INT geben sollen bzw. vielleicht sogar müssen, aber die Chargers droppen bislang alle Interceptions.

Problematisch in Denver ist vor allem RT Stephenson (mal wieder), der DE Bosa nicht in den Griff bekommt. Bosa mit einem Monster-Spiel, macht aber bislang keine Sacks und hat nicht das Glück, dass die Refs auch mal Holding gegen den OT pfeifen.

San Diego etwas besser in der Offense, aber nicht viel: Neun 1st Downs, 3/9 bei 3rd Downs. Dazu der Pick Six beim abgefälschten Pass für WR Williams. Dieser Pick Six ist dann auch der Unterschied bislang im Scoreboard. Also noch alles drin in dieser Partie. Weiterlesen

Date am Donnerstag, #6: San Diego Chargers – Denver Broncos

Donnerstagnachtspiel heute ab 2h30 (DAZN und Gamepass): San Diego Chargers – Denver Broncos. Zweimal AFC West. 1-4 gegen 4-1. Denver vier Tage nach der ersten Niederlage bei einem schwer auszurechnenden Gegner an der Westküste der USA. Weiterlesen

Die furchtlose NFL-Vorschau 2016/17 | Die Kellerkinder

Vier Tage bis NFL-Start, und damit Zeit für die alljährliche NFL-Vorschau, die wie in den letzten Jahren als Vierteiler kommt. Diskutiert werden wie immer alle Mannschaften auf Basis ihrer Kader, der Spielpläne sowie einiger Advanced-Stats, die man im verlinkten Kasten nachvollziehen kann.

Zu jedem Team gibt es eine kleine Infobox mit Division, Headcoach, dem erwarteten Strength of Schedule (nacverlinkter Kalkulation von Warren Sharp), Siegbilanz 2015 und meinem Tipp für 2016.

Heute der Start mit den acht Mannschaften, die in der anstehenden Saison keine Chance auf den Gewinn der Lombardi-Trophy haben. Weiterlesen

Joey Bosa

EDIT 21h35: Bosa hat unterschrieben.


Mal kurz einen Blick auf die verhakte Situation im Vertragsstreit zwischen den San Diego Chargers und ihrem Top-Draftpick 2016, DE Joey Bosa (#3 overall), geworfen. Die Franchise hat letzte Woche eine scharfe Pressemitteilung veröffentlicht: Weiterlesen

San Diego Chargers in der Sezierstunde

Die San Diego Chargers sind derzeit auf und abseits des Spielfeldes eine große Baustelle. Auf dem Spielfeld, weil der seit Jahren ausgedünnte Kader zuletzt nur noch eine 4-12 Bilanz hergab. Neben dem Platz bekanntlich, weil man in der bizarr verlaufenen Abstimmung „NFL nach Los Angeles“ komplett platt gemacht wurde, sodass sich Owner Dean Spanos teilweise komplett verarscht vorgekommen sein muss. Weiterlesen

NFL in Los Angeles: W-Fragen und Aha-Antworten

„Die Entscheidung“ ist durch. Ein detaillierter Review auf den Prozess und die Folgen. Am Ende habe ich noch eine Expertenmeinung von Andrew Brandt (Business Experte, Sports Illustrated) mit reingepackt. Weiterlesen

Los Angeles Rams

Machen wir es kurz: Die Rams kehren ab 2016 nach Los Angeles zurück und treten als Los Angeles Rams in der NFL auf. Die Owner haben heute Nacht überraschend deutlich dafür gestimmt: 30 Ja, 2 Nein Stimmen. Der Move gilt als Erfolg für Commissioner Roger Goodell, der in einer verzwickten Situation gut vermittelt zu haben scheint. Weiterlesen

Engel an Heiligabend

US-Amerika kennt keinen Heiligabend in unserer gewohnten Form und setzt eiskalt ein Thursday Night Game für diesen Anlass an. Die Ansetzung ist sportlich nahezu wertlos, aber mit Blick auf die nahenden Verhandlungen bezüglich des ewigen Themas „Los Angeles“ recht knackig: Oakland RaidersSan Diego Chargers. Weiterlesen

NFL Power Ranking 2015, Week 6 | Ein Sonntagabend für Feinschmecker

Spätschicht am Sonntag bot mit den unterhaltsamsten NFL-Football in der kompletten laufenden Saison. Ein Protokoll. Weiterlesen

Montagsvorschauer 2015, Week 5: San Diego Chargers – Pittsburgh Steelers

Monday Night Game heute ab 2h30: San Diego Chargers (2-2) vs Pittsburgh Steelers (2-2), live bei SPOX.com, SPORT1 US und im NFL Gamepass. Es ist eine Ansetzung, in deren Vorfeld die Diskussionen um die Abwesenden wesentlich intensiver geführt wird als jene über die, die dann tatsächlich spielbereit sind. Weiterlesen

Die furchtlose NFL-Vorschau 2015/16 | Das Niemandsland

Wochenstart mit Teil 2 der großen furchtlosen NFL-Vorschau auf die Saison 2015/16 mit den acht Mannschaften, die man im Zwischenzustand erwarten kann: Playoffs sind nur in Reichweite, wenn es sehr gut läuft, wohingegen es bei der einen oder anderen Verletzung auch schnell abwärts gehen kann. Man kann diese Fraktion auch despektierlich das Niemandsland der NFL nennen, sofern die NFL überhaupt ein Niemandsland hat. Aber im Prinzip ist das eine der aufregendsten Leistungszonen, denn diese Mannschaften bestreiten oft einen Haufen knapper Spiele, weil das Feld so gedrängt ist. Weiterlesen

San Diego Chargers in der Sezierstunde

Die San Diego Chargers schreiben derzeit die meisten Schlagzeilen mit dem wankelmütigen Kurs der Owner-Familie Spanos, die derzeit alle Möglichkeiten prüft, die Stadt gen Los Angeles zu verlassen. Chef Alex Spanos, der über viele Jahre als außergewöhnlich loyal zum südkalifornischen San Diego galt, soll schön langsam die Geduld verlieren, weil sich die Stadt in harten Stadionverhandlungen keinen Cent öffentlicher Beiträge aus den Rippen leiern lässt.

Qualcomm Stadium

Qualcomm Stadium

San Diego spielt seit fast 40 Jahren im Qualcomm Stadium, einer Arena, die in Zeiten von Hightech-Arenen mit verschließbaren Dächern oder Full-HD Ausstattung als hoffnungslos überholt gilt. Sogar die Liga hat sich bereits eingeschaltet und das sonnige San Diego trotz idealem Klima von der Liste potenzieller Superbowl-Austragungsorte gestrichen, sollte es zu keinem Stadionneubau kommen.

Immerhin ließ sich die Stadtverwaltung in den letzten Wochen zur Abhaltung eines Bürgerentscheids hinreißen – solche Referenden sind nicht nur hierzulande eine ständige Wundertüte. Weil die NFL derzeit mit neuen Umzugsfristen testet, ist es ungewisser denn je, dass die Chargers auch 2016 noch in San Diego auflaufen werden. Los Angeles, schon in den Gründerjahren Heimat dieser Franchise, lockt mit frischen Millionen und Finanzspritzen. Weiterlesen

NFL-Regular Season Finale 2014/15

Und damit wieder die Schließung hier oben aus Spoilergründen. Wer den Liveblog eines intensiven Abends nachlesen will, bitte nach dem Klick. Verwiesen sei vorher noch auf einen (deutschen) Kommentar von Simon Traxl über Jim Harbaughs Abgang bei den 49ers: Mehr als gewinnen. Weiterlesen

Sonntagsvorschauer für den 17ten Spieltag | NFL 2014/15

Heute fallen die letzten Entscheidungen der NFL-Regular Season 2014/15: Die letzten beiden Playoff-Teilnehmer, das Seeding, der Top-Draftpick 2015. Die meisten Entscheidungen werden dabei um zirka 2h morgens MEZ gefallen sein, denn das Sunday Night Game Pittsburgh vs Cincinnati ist nur noch von durchschnittlicher Dramatik geprägt. Einer der Gründe für die Wahl dieses Spiels soll TV-technisch begründet sein: Die NFL hat in den letzten Jahren stets NFC-Matchups genommen, also Spiele, die dem Broadcaster FOX genommen wurden. Heuer wollte man ein CBS-Matchup, also eines aus der AFC. Viel besser ist das für uns nicht: CBS bekam als Trostpreis das NFC-South Finale Atlanta vs Carolina zugesprochen, was bedeutet, dass es von Phil Simms und Jim Nantz kommentiert wird.

Die Playoffbilder habe ich schon am Dienstag gemalen: AFC und NFC. Bitte für die Details dort nachschauen. Weiterlesen