Die furchtlose NFL-Vorschau 2017/18 | Die Kellerkinder

Nur noch wenige Tage bis zum Start der NFL-Saison, und damit Zeit für die alljährliche große furchtlose Saisonvorschau auf Sideline Reporter. Wie jedes Jahr wird die Vorschau eingeteilt in vier Kategorien: Kellerkinder, Niemandsland, Playoffkandidaten und Titelanwärter. Heute starten wir mit den acht Mannschaften, denen keine Chance auf die Lombardi Trophy zuzutrauen ist. Weiterlesen

Advertisements

NFL 2017: Welchen Letzten werden die Ersten sein?

Der ESPN Football Power Index (FPI) prognostiziert in diesen Tagen mit Wahrscheinlichkeitsrechnungen und Simulationen die Saisonergebnisse. Er schätzt auch, mit welcher Wahrscheinlichkeit jedes Team seine Division gewinnt.

Fast jedes Jahr schafft es in der NFL ein Team, vom letzten Platz in der Vorsaison zum Divisionsgewinn zu marschieren. Wer hat 2017 die beste Chance? Weiterlesen

Jacksonville Jaguars – Indianapolis Colts live

[18h51] Endstand Jacksonville Jaguars 30, Indianapolis Colts 27.

Erster Saisonsieg für Jacksonville, wo Head Coach Bradley gerade noch den Kopf aus der Schlinge zieht. Für wie lange, wird sich zeigen. Dafür dürfte auf der anderen Seite Chuck Pagano angezählt sein. Pagano ist eine Katze mit sieben Leben, aber das war eine derart absurde Vorstellung der Colts, dass ich nichts für unmöglich halte.

Colts mit 4.0 NY/A im Passspiel. QB Luck ist nicht zu beneiden in dieser komplett dysfunktionalen Offense. Luck wirkt auch gar nicht mehr wie der Spieler mit dem Selbstverständnis von vor 2-3 Jahren. Wir riskieren hier, dass sich einer der Stars der Liga in ein Loch spielt, aus dem er nicht mehr heraus kommt.

Jacksonville mit 5.4 NY/A Passspiel nur unwesentlich besser. Die Offense besteht in WR Robinson aus einem Alleinunterhalter und zehn Statisten. QB Bortles eine einzige Enttäuschung. Bortles‘ Scrambling war noch das beste abseits der Pässe für Robinson. Weiterlesen

Die furchtlose NFL-Vorschau 2016/17 | Das Niemandsland

Nach dem gestrigen Auftakt zur großen, furchtlosen NFL-Vorschau 2016/17, folgt heute Teil 2 mit den Mannschaften, die nicht Gefahr laufen sollten um den Top-Pick zu spielen, die aber auch keine logischen Playoffanwärter sein sollten. Willkommen im Mittelmaß. Weiterlesen

Sonntagsvorschauer 2015 | Woche 15

Football!

Drama schon um 19Uhr. Es wird weiter ausgesiebt; es werden gegen halb elf heute abend ein paar neue Mannschaften hinzukommen, die sich von den Playoffs verabschieden können.

Weiterlesen

Date am Donnerstag 2015, Week 11: Jacksonville Jaguars – Tennessee Titans Preview

Jede Mannschaft sollte zumindest einmal pro Saison in der Primetime spielen – das ist NFL-Mantra. Und so kommt es, dass wie heute Nacht im Thursday Night Game das AFC-South Duell Jacksonville Jaguars (3-6) vs Tennessee Titans (2-7) serviert bekommen. Es ist das Spiel der Mannschaften, die im Draft an #2 und #3 gezogen haben. Weiterlesen

Die furchtlose NFL-Vorschau 2015/16 | Die Kellerkinder

Die NFL-Saison 2015/16 steht vor der Tür und somit bietet sich wieder die Chance für eine lieb gewordene Tradition auf diesem Blog: Die große vierteilige Vorschau auf die Saison, die wie immer unterteilt wird in die vier Kategorien: Bodensatz, Mittelklasse, Playoffkandidaten und Titelanwärter.

Berücksichtigt werden dabei verschiedene Faktoren, von der Entwicklung der Mannschaft über die Stärke der Divisionen und Spielpläne hin zu Regressionsfaktoren wie Turnover- oder Verletzungsglück. Also nichts was wir nicht schon in der Vergangenheit hatten. In der Leiste rechts finden sich ein Glossar und die Referenz-Links zu den entsprechenden Quellen.

In der Voranalyse fällt auf, dass die NFC in diesem Jahr in der Spitze recht dünn besetzt ist, während die AFC mittlerweile wieder einen ganz guten Standard erreicht hat und wegzukommen scheint vom Gespann Manning / Brady, der über den Endspielteilnehmer dieser Staffel entscheidet. Doch genug der Vorrede, beginnen wir mit den acht Mannschaften, die den Bodensatz der Liga bilden. Weiterlesen

Jacksonville Jaguars in der Sezierstunde

Neuerliche 3-13 Saison für die Jacksonville Jaguars, die damit in den letzten vier Spielzeiten auf ganze 15 Siege kommen. Trotzdem bekommt man langsam das Gefühl, dass sich die Mannschaft Schritt für Schritt von Head Coach Gus Bradley und GM David Caldwell in die richtige Richtung entwickelt. Weiterlesen

Date am Donnerstag, Week 16: Bonjour Tristesse, Adieu | Jacksonville Jaguars – Tennessee Titans

Ein Date mit zwei nur mäßig attraktiven Parteien: Jacksonville Jaguars (2-12) vs Tennessee Titans (2-12), ab 02h30 (SPORT1 US live), als ein Duell zweier Records, die es in ihrer Schlechtigkeit selten in der NFL gibt. Beide Teams spielen nur noch um die Ehre bzw. vielleicht auch nicht, sondern um einen möglichst hohen Draftpick 2015. Weiterlesen

NFL-Power Ranking 2014 | Woche 12

Das Power-Ranking 2014 wird stabiler: Erstmals gibt es kaum mehr die ganz großen Sprünge, die über 2-3 Positionen hinausgehen. Pünktlich zu Thanksgiving vermittelt es damit zum ersten Mal wirklich das Gefühl, dass wir zuversichtlich Stärken und Schwächen der 32 Mannschaften hinaus posaunen können.

Hinter den Patriots, Packers oder Broncos gibt es aber durchaus immer noch Hidden-Champs, die man nicht ganz außer Acht lassen sollte. Die Miami Dolphins zum Beispiel lieferten am Sonntag in Denver erneut einen großen Kampf und verloren nur knapp mit 36-39 gegen das insgesamt noch immer beste Team nach Effizienz in diesem Jahr. Wer das Power-Ranking schon länger verfolgt, wird nicht überrascht sein: Die Dolphins liegen seit vielen Wochen in den Top-Rängen auf Platz zwei. Sie fallen vielleicht nicht so auf, weil ihre Pass-Offense mit nur 5.8 NY/A bloß #28 der Liga ist, aber in allen Faktoren außer den Offense-Fumbles ist man in den Top-Rängen klassiert: Beste Lauf-Offens mit 52% Success-Rate, beste Pass-Defense mit 5.4 NY/A, achtbeste Lauf-Defense, und – nicht zu vergessen! – mit nur 0.26yds Penaltys die dritt-disziplinierteste Mannschaft der Liga.

Eine Unit, die man schon vergessen hatte, die sich aber in den letzten Wochen nach oben gegroovt hat: San Franciscos Defense, die mittlerweile auf #1 der Liga liegt – und das ohne die beiden vermeintlichen Schlüsselspieler LB Willis und Bowman. Dafür hat sich eine rundum stabile Unit gebildet, in der junge Spieler wie der Grantland-Liebling #50 Chris Borland aufgeigen, oder bislang wenig beachtete Defensive Backs. San Francisco mit 5.6 NY/A die fünftbeste Pass-Defense gegen einen happigen Schedule. Man hängt allerdings recht stark von Interceptions ab: 4.2% INT-Quote, beste Quote der Liga.

Bei den Defenses ist nach bald 3/4 der Saison gewiss auch darauf hinzuweisen, dass die Jacksonville Jaguars still, heimlich und leise eine überdurchschnittliche Unit gebaut haben. Die Jags ranken auf Platz 14. Größte Schwäche der Jungs von Gus Bradley: Sie fangen nur 1.3% der Pässe ab – wenn hier noch Regression einsetzt, haben die Jaguars vielleicht den Punch, noch einen oder zwei Siege abzustauben. Am Sonntag ist man zum ersten Mal seit Menschengedenken als Favorit in ein Spiel, wie wir sehen werden… Weiterlesen

Die furchtlose NFL-Vorschau 2014/15 | Der Bodensatz

Referenzen

Ich gebe zu, dass mich die vergangene Footballsaison geschlaucht hat. Ich gebe zu, dass mich der Draftprozess irgendwann ermüdet hat. Ich gebe zu, dass ich eine Pause gebraucht habe. Vom Schreiben, von der NFL, vom Football. Frühjahr und Sommer waren für mich nicht einfach, da aus recht heiterem Himmel neue Projekte im Job reingeschneit sind, die mich ins kalte Wasser geworfen haben, ein Wasser, in dem ich erst das Schwimmen lernen musste. Ich hatte mir überlegt, ob ich die Seite weiterbetreiben werde. Ich beschloss, über den Sommer zu warten. Warten auf die Rückkehr des Kribbelns. Warten auf Normalisierung der Arbeitszeiten.

Die NFL-Preseason hat mich nicht interessiert, aber sie hat mich nie interessiert. Aber in den Tagen vor Beginn der College-Saison kam es. Es interessiert mich noch. Am kommenden Donnerstag beginnt schließlich die NFL-Saison 2014/15. Eine Vorschau darauf, wie aus dem letzten Jahr gewohnt als Vierteiler: Kein klassisches Power-Ranking, sondern ein Blick auf Stärken, Aussichten, mögliche Probleme und mögliche Chancen. Ich beginne mit dem Oktett, das ich dieses Jahr am Bodensatz der Liga erwarte, den Jungs, deren Trophy 2015 nicht Vince Lombardi, sondern Marcus Mariota sein könnte.

Beim Selektieren der Mannschaften fällt dieses Jahr aber auf, dass man sich schwer tut, sowohl acht echte Gurkentruppen ausfindig zu machen als auch acht echte Titelanwärter. Es gibt diesmal ein extrem breites Mittelfeld, wo es bei minimum 20-25 Mannschaften nicht schwierig ist, sich Szenarien mit Ausreißern nach oben oder unten auszudenken. Das ist zugegeben zu einem gewissen Grad jedes Jahr so in der NFL, aber diesmal doch auffällig ausgeprägt. Weiterlesen

Chicago Bears vs Jacksonville Jaguars | Preview, Preseason Week 2

In der Nacht auf den morgigen Himmelfahrtstag: 02h MESZ live bei SPORT1 US das Vorbereitungsspiel Chicago Bears vs Jacksonville Jaguars. Jacksonville gilt auch in dieser Saison als möglicherweise schwächstes Team der Saison. Es gibt einige Rohdiamanten, aber sowohl Spitze wie Breite sehen noch immer sehr suboptimal für ein NFL-Team aus.

Vielleicht wird der Rookie-QB Blake Bortles ein paar Serien spielen. Bortles ist der #3-Pick des vergangenen NFL-Drafts, und viele meinen, er sei zu hoch gegangen. Bortles ist zwar gebaut wie ein klassischer Pocket-Passer, aber er ist trotzdem unkonventionell: Seine Wurftechnik ist äußerst gewöhnungsbedürftig, aber dafür ist er mobil genug um auch mal 60-80yds in einem Spiel im Alleingang zu scrambeln. Er gilt allerdings als noch nicht bereit für die Regular Season.

Chicago ist das Team, das dringend seine Defense aufpolieren muss. Man hat in der Offseason personell einige Umstellungen vorgenommen, einige neue Recken gekauft, und im Draft mehr oder minder alle Ressourcen in die Abwehr gesteckt. Vielleicht gibt das Spiel einige Ideen der neuen Bears-Defense preis. Die Defense-Leistung wird essenziell: Laufen die Bears mit einer brauchbaren auf, sind die im erweiterten Titelkreis.