Status quo und Zukunft von Analytics in der NFL

Der exzellente Ringer NFL Podcast hatte letzte Woche ein Interview mit Josh Hermsmeyer von Five Thirty Eight, der seit Jahren hervorragende Pionierarbeit auf dem Gebiet von NFL-Analytics leistet und einige sehr bemerkenswerte Aussagen zu Analytics gemacht hat: The Present and Future of NFL Analytics.

Ich empfehle, sich das halbstündige Segment anzuhören. Es ist ein Beispiel, in dem ein sehr kompetenter Experte zwei ebenso exzellenten Interviewern (Robert Mays und Kevin Clark) Rede und Antwort steht.

Wer es nicht anhören will (Spoiler: Die Tonqualität Hermsmeyers ist eher dürftig), für den hier die Zusammenfassung einiger der wichtigsten Aussagen. Weiterlesen

Werbeanzeigen

DVOA, EPA, SR%, QBR – whut? Die wichtigsten American-Football Metriken erklärt

American Football ist eine Sportart von kurzen Spielzügen, die sich in endlosem Zahlenmaterial quantifizieren lassen. Entsprechend war der Football schon vor Jahrzehnten eine Sportart, die von recht breitem Zahlenmaterial beschrieben wurde.

Über die Jahrzehnte entwickelten sich einige Metriken zu den dominierenden in der landläufigen Analyse – doch es sind nicht unbedingt die besten, die sich durchgesetzt haben.

Heute werfen wir mal den Blick auf ein paar dieser traditionellen Metriken – und dann folgt eine Beschreibung einiger „neuer“ Metriken, die in den letzten 15 Jahren aufgekommen sind und das Spiel bedeutend besser beschreiben können.

NB: Was folgt, ist keine vollständige Aufzählung. Es ist schlicht ein Blick auf einige wichtige, auch auf diesem Blog öfters diskutierte Statistiken im NFL-Umfeld. Weiterlesen

Sind die Chicago Bears 2019/20 wirklich ein Superbowl-Contender?

Die Chicago Bears gehören zu den meistgenannten Superbowl-Favoriten 2019/20 und haben in den Wettbüros eine Top-10 Titel-Quote. Wie enthusiastisch sollte man beim Tippen auf diese Mannschaft sein? Weiterlesen

Lucky Mahomes

Football Outsiders publizierte gestern eine Aufstellung, die sich „Adjusted Interceptions“ nennt. Dabei wird mit Daten von Sports Info Solutions eine erwartete Interception-Anzahl auf Basis von effektiven INTs, gedroppten INTs, Interceptions auf Hail Marys und Interceptions, die vor dem Pick von einem Receiver angetippt wurden, errechnet. Weiterlesen

Pass-Blocking ist wichtiger als Pass-Rushing

Nächste Runde in der Reihe „NFL-Weisheiten auf dem Prüfstand“. Heute: Pass Protection ist wichtiger als Pass Rush – der nächste Schlag ins Kontor für den Pass-Rush (nach der Pass-Rush vs. Coverage Diskussion). Weiterlesen

Miami Dolphins in der Sezierstunde

Die Miami Dolphins sind eine schwer zu lesende Organisation. Scheinbar alles glaubt, dass Miami 2019 als „Tank for Tua“-Saison missbrauchen wird um einen mittelfristigen Umbruch einzuleiten, doch andererseits gibt es durchaus Anzeichen dafür, dass man die Saison auch sportlich nicht ganz abschenken will. Weiterlesen

Welche Teams generierten das meiste Draftkapital im NFL-Draft 2019?

Lass uns einen Blick darauf werfen, wie viel Draft-Kapital die einzelnen Mannschaften am heurigen Draftwochenende generiert haben. Weiterlesen

Welchen Wert hat subjektive Bewertung?

Einer der besten US-Footballpodcasts kommt aus der Statistik-Abteilung von Pro Football Focus: PFF Forecast Podcast. Am letzten Donnerstag diskutierten Eric Eager und George Chahrouri unter anderem über das Thema „objektive vs. subjektive“ Bewertungsmethoden (ab 17:30 min).

Weiterlesen

NFL-Weisheiten auf dem Prüfstand, oder: Coverage ist wichtiger als Pass-Rush

Die alten Weisheiten zum NFL-Football sind bekannt:

  1. Offense wins games, defense wins championships.
  2. Pass to score, run to win.
  3. Build through the trenches.

Es wurde oft bewiesen, dass Passspiel wesentlich wichtiger ist als das fast zu ignorierende Laufspiel und auch, dass Offense wichtiger ist als Defense, wird kaum mehr bestritten. Die dritte große Weisheit, die dieser Tage und Wochen via Twitter auf den Prüfstand gestellt wird und bedrohlich wackeltBau dein Team über Offense und Defense Line – ist eine, die noch tieferer Analyse bedarf. Weiterlesen

Quarterbacks und Completion-Rate entlang des Feldes

Draften hat sich in der NFL über die Jahrzehnte als relative Lotterie herausgestellt, in dem keine Mannschaft mit Konstanz die Konkurrenz aussticht. Noch immer gilt die Prämisse: Draft Traits, not Production.

Doch Scouting for Traits allein reichen nicht aus. Es ist die Verbindung mit neuen Metriken, die Scouting auf eine neue Ebene hieven wird.

Ich hatte letzten Sommer ein recht langes Gespräch mit einem US-Scout, dessen Einstellung gegenüber „Advanced-Analytics“ mit „skeptisch“ zu positiv beschrieben wäre. Analytics ist Bullshit. Und zieht ein Sheet heraus mit seinen zusammengekasperten Metriken, anhand derer er den Draft analysiert. Über die mäßigen Hit-Rates von Draftees wundere ich mich spätestens seither nicht mehr. Weiterlesen

Scoute die Offensive Line: Pass-Blocking ist einfacher zu prognostizieren als Run-Blocking

Es zeigt sich seit etlichen Jahren: Die Grenzen des traditionellen Scoutings scheinen ausgelotet und erreicht zu sein. Die nächste Stufe in der Evolution des Draft-Scoutings in der NFL ist die Integration von Advanced-Analytics. Diese steckt noch in den Kinderschuhen, doch die ersten Anzeichen stimmen hoffnungsvoll. Weiterlesen

Der Moneyball-Häretiker

Der Off the Charts-Podcast von dieser Woche ist einer der interessanteren der jüngeren Vergangenheit: Aaron Schatz (Football Outsiders) und Matt Manocherian (Sports Info Solution) diskutieren mit Mike Tanier (@MikeTanier / Bleacher Report) über den Terminus „Analytics“. Weiterlesen