Pfeif auf Lücken: Colts-Draft 2021

Lass uns heute auf die Indianapolis Colts schauen.

Weiterlesen

NFL Offseason Ausblick 2021: AFC South

Teil 3 der Offseason-Serie heute mit der AFC South, wo die Titans sich fragen, was mit ihrem Quarterback nach Arthur Smith kommt, die Colts sich fragen, ob sie noch einmal einen Quarterback finden, die Texans sich fragen, warum ihr Quarterback denn weg will und die Jaguars, ob ihr neuer Quarterback wirklich so gut wird wie gedacht.

Weiterlesen

2020 Wild Card Preview: Colts @ Bills

[7] Indianapolis Colts (11-5) @ [2] Buffalo Bills (13-3)

Playoff-Auftakt 2020/21 am Sonnabend um 19.05Uhr auf allen bekannten Kanälen. Die Storyline ist hier ganz klar die Transformation des Josh Allen.

Sender und Kommentatoren für alle Spiele wie immer vom wohlinformierten René Bugner:

Die Transformation von Josh Allen ist eigentlich die typische High School Musical-Geschichte. Das Landei mit den breiten Schultern kommt neu in die Klasse, ist echt nett, aber auch tolpatschig. Man nimmt ihn so hin als netten Dösbaddel, bis er dann aus den zweiten Sommerferien plötzlich mit fetziger Frisur und Lederjacke zurückkehrt und zum Frauenschwarm avanciert. Tja Ryan! Hättest Du Emily mal noch vor den Sommerferien angesprochen – jetzt hat sie nur noch Augen für Josh. („Josh“ ist auch einfach der perfekte Name für den Helden einer Highschool Schmonzette…) 

Weiterlesen

NFL-Rühreier nach Woche 9

Lass uns mal einen bunten Freitagsmix zur NFL versuchen und ein paar Blicke auf Early-Down-Offense, 4th Down Offense, Drive Success Rate, die Offensivprobleme der Baltimore Ravens und das Playcalling der Indianapolis Colts letzte Nacht werfen.

Weiterlesen
Patriots Steelers

Furchtlose NFL-Vorschau 2020/21: Die Kronprinzen

T-2 bis zum NFL-Saisonstart.

Teil 3 der Furchtlosen NFL-Vorschau 2020/21 mit den acht Mannschaften, für die Playoffs alles andere als unerwartet käme, bei denen aber doch einiges fehlt um ernsthafte Ansprüche auf die Vince Lombardi Trophy anzumelden.

Weiterlesen

All-32: Indianapolis Colts 2020 Preview

Die Colts haben das erste Jahr „nach Andrew Luck“ mit 7-9 Bilanz recht passabel über die Runden gebracht. Wo es hakte, war dennoch klar: Quarterback. Jetzt hat man Oldie Philip Rivers von den Chargers geholt. Weiterlesen

Das Quarterback-Karussell 2020 dreht sich!

Die Quarterbacks haben Tag 2 der Tampering-Periode vor Beginn der Free-Agency 2020 bestimmt. Ein Blick auf das Karussell, das sich gestern ordentlich gedreht hat. Unter anderem scheinen wir jetzt zu wissen, wo Tom Brady künftig spielen wird. Weiterlesen

Auftakt zur NFL-Transferperiode 2020: Mein lieber Scholli!

Update 13h55 Tom Brady verlässt die Patriots!


Jeder hat so seinen Fetisch. Einige geilen sich an rasierten Beinen und wackelnden Zehen auf, andere schauen Frauen beim Rauchen hinterher. Bill O’Briens Fetisch sind Runningbacks. Weiterlesen

NFL-Transfermarkt 2020: Die ersten großen Verträge sind unterschrieben

Wer es gestern nicht mitbekommen hat: Das neue CBA wurde von den Spielern knapp gutgeheißen. Es ist bereits in Kraft. Alles weitere haben ich schon gestern geschrieben. Ergänzenswert ist höchstens, dass nur 1978 der etwas über 2500 stimmberechtigten Spieler zur Wahl gegangen sind. Nur 80% Wahlbeteiligung. Warum sollte man sich auch zu einer Abstimmung aufraffen, bei der das eigene Gehalt auf dem Spiel steht?

Jetzt sind die Rahmenbedingungen, unter denen die Free Agency abläuft, bekannt. Bekannt ist mittlerweile auch, dass es heute definitiv losgehen wird: Weiterlesen

Free Agency 2020: Auf welche Teams muss man besonders genau schauen?

Wenn die kursierenden Informationen korrekt sind, dann wird gerade das Abstimmungsergebnis der CBA-Wahlen ausgezählt und das Ergebnis irgendwann im Verlauf des heutigen Tages bekannt gegeben. Urnenschluss war heute früh 6:00 4:59 MEZ (Edit: Aktuell nur 5 Std. Zeitverschiebung!).

Gehen wir mal davon aus, dass es zu dem erwarteten „Ja“ der Spieler zum neuen CBA kommt, dann werden danach recht schnell die Modalitäten für Salary Cap und Free Agency 2020 bekannt sein. Zum Beispiel: Genauer Betrag der ligaweit durchschnittlichen Salary-Cap (dürfte um die 200-205 Mio liegen), Anzahl der Preis-Tags (Franchise Tag und/oder Transition Tags) usw.

Aktuell können wir auch noch davon ausgehen, dass die Free Agency wie geplant am Mittwoch startet – mit der Tampering-Periode ab morgen. Doch es gibt ein paar Stimmen wie z.B. Saints-Headcoach Sean Payton, der offenbar eine Verschiebung der Free Agency gefordert hat.

Unabhängig davon lass uns kurz einen Blick auf die interessanteren Teams für die Free Agency werfen. Weiterlesen