Erster Scheinwerfer auf die NFL Conference-Finals 2019/20

Bevor Herrmann am Wochenende die Detail-Analysen rauspresst, heute schon mal ein paar Gedanken zu den NFL Conference-Finals. Kaum zu glauben, aber es gibt sogar Gründe an die Packers zu glauben! Weiterlesen

Notizblock Divisional Playoffs 2019

Ein wildes Sandwich Weekend liegt hinter uns. Oben und unten erwartbar, dazwischen ein unglücklicher Upset und ein vogelwildes Comeback. Der Notizblock wie immer mit Fokus auf die Verlierer. Die Verlierer waren diese Woche: unverschämt (Mike Zimmer); verdattert (Ravens); wehrlos (Texans); und lernresistent (Pete Carroll). Aber hey, Zitat Carroll: „I love close games“. Ja, na dann! Aber vorneweg erst mal die anderen Spiele, die waren nicht so knapp, aus unterschiedlichen Gründen. Weiterlesen

AFC-Divisional Playoffs 2019/20: Kansas City Chiefs – Houston Texans im Liveblog

[00h30] Endstand Kansas City Chiefs 51, Houston Texans 31

Wahnwitzige Partie in der ersten Halbzeit – und totale Dominanz der Chiefs in der zweiten Halbzeit. Es gibt zwei Lesarten zu diesem Spiel:

  • Die Texans müssen froh sein, diese ganzen Freak-Plays bekommen zu haben um nicht total hoffnungslos 51-7 (oder so) abgeschossen worden zu sein.
  • Die Chiefs sind zwar immer passlastig, aber so krass wie heute haben sie das nur durchgezogen weil sie nach dem Katastrophen-Start mussten – und das Ergebnis ist unglaublich: Mahomes mit 0.71 EPA/Dropback!

Chiefs damit nächste Woche zuhause gegen die Titans mit ihrer laufstarken Offense, die in 20 Drives in der Post-Season 6 Scores fabriziert hat. Die Texans schauen sich das dann von zuhause an.

Herrmann schreibt mir noch:

  • Ein Spiel, das komplett außer Kontrolle geraten ist.
  • Andy Reid und Patrick Mahomes: wow. Einfach nur wow. Großmeisterlich, wie Reid Houstons Defense verstanden und Mahomes auf dem Silbertablett samt bester Weinbegleitung präsentiert hat. Statt vornehm mit Messer und Gabel hat Mahomes das Menü dann mit vollen Händen nur so in sich reingestopft.

Weiterlesen

NFC-Divisional Playoffs 2019/20: San Francisco 49ers – Minnesota Vikings im Liveblog

[01h21] Endstand San Francisco 49ers 27, Minnesota Vikings 10

Erbärmliche Vorstellung der Vikings. Herrmann fasst das Geschehene adäquat zusammen:

Es ist eine Frechheit von Zimmer & Stefanski, hier mit dieser „Strategie“ anzutreten. Das ist auch respektlos seinen eigenen Spielern gegenüber. Du sollst deine eigenen Spielern bringen in „a position to succeed“ – Zimmer & Stefanski put the 49ers defense in a position to succeed. Frechheit einfach.

San Francisco mit einem lockeren Sieg, der nicht so knapp war wie es die 17-Punkte-Differenz suggeriert. Die 49ers führten schon zur Pause zu knapp. Sie spielten das in der zweiten Halbzeit gegen eine zunehmend indiskutable Vikings-Mannschaft locker runter.

Nächste Woche damit NFC-Finale vs. Seahawks oder Packers. Weiterlesen

Preview: Divisional Playoffs 2019 – Saturday

Hier und auch anderswo wurde in den letzten Tagen (mal wieder) sehr viel über die Bedeutung des Laufspiels diskutiert. Die vier “besten” Running Games der NFL spielen dieses Wochenende. Ist das nicht ein Beweis für die Wichtigkeit desselben? Derrick Henry ist letzte Woche einmal die A1 hoch und runter gelaufen zum Sieg! Take that, “Analytics Community”. Man kann das von vielen verschiedenen Perspektiven her analysieren und auseinandernehmen; man kann da sehr schnell vom Hölzchen auf’s Stöckchen kommen, wenn man in die Details geht. Aber im Grunde ist das ganze Thema gar nicht so kompliziert. Weiterlesen

Power Ranking Beitragsbild

NFL-Power Ranking 2019 nach dem Wildcard-Weekend

Das Wildcard-Weekend 2019/20 hatte es definitiv in sich. Es wurde nicht immer der beste Football gespielt, aber es war in allen vier Spielen spannend. Es gab zwei Verlängerungen und zwei Spiele, die erst in der letzten bzw. vorletzten Minute entschieden wurden. Die ausführliche Recap dazu hat Herrmann schon gestern geschrieben – Fokus dabei auf die Verlierer:

Ein paar Goodies seien noch ergänzt. Weiterlesen

Notizblock Wild Card Playoffs 2019

Das Wild Card Weekend 2019 im Notizblock. Wie immer dabei im Fokus: die Verlierer. Über die Sieger reden wir ab morgen dann wieder. Leider Schwerpunkt hier: schlechtes In-Game Management. Buffalo macht den Sack nicht zu, Belichick traut seiner Offense nichts zu, Zimmers Prevent-Everything wird rausgeboxt von Paytons Auszeiten-Prävention.

Anderer Schwerpunkt: Quarterbacks. Das Wochenende endete mit einem Ersatz-Quarterback, der auf sehr kämpferische und sympathische Weise alles gegeben hat, es war aber leider zu wenig. Es begann mit einem Quarterback, der vom Wahnsinn besessen alles gegeben hat, bei ihm war es aber zu viel von allem.

Weiterlesen

NFC Wildcard-Playoffs 2019/20: Philadelphia Eagles – Seattle Seahawks im Liveblog

[01h40] Endstand Philadelphia Eagles 9, Seattle Seahawks 17

Genau niemand gibt den Seahawks besonderen Credit für den Sieg gegen diesen Gegner. Nächste Woche muss in Green Bay eine deutliche Leistungssteigerung her, will man dann nicht in den Urlaub fahren.

Herrmann schreibt mir noch folgendes:

  • Jadeveon Clowney mit starker Vorstellung gegen den Lauf, aber stark, wie Philadelphia den Ball bewegen kann. Wie ein erschöpfter Marathonläufer auf den letzten Kilometern: nicht schön, nur durch Willen, aber irgendwie geht es immer noch weiter. Der Gegner leider mit richtigen Laufschuhen statt barfuß wie man selbst. Doug Pedersen muß wirklich ein hervorragender Coach sein. Geht natürlich auch richtigerweise zweimal beim vierten Versuch.
  • Fletcher Cox überragend. Bei Seattle nur Clowney auffällig in der DLine, Opa McCown hatte recht viel Zeit immer.
  • Gamewinner natürlich: Russell Wilson. Scouting Report: he just makes plays. DK Metcalf als Rookie fehlerfrei, 160 Yards. Und dann am Ende, als Seattle mit 3rd Down Conversion das Spiel gewinnen kann, sagt Brian Schottenheimer einen tiefen Paß an?!? Ist das wirklich passiert?

Weiterlesen