Vor der NFL Combine 2015

Heute beginnt die NFL-Combine 2015, Sichtungstrainingslager und inoffizieller Startschuss zur Draft-Saison, die geprägt sein wird von Fantillionen an Scouting-Reports und Mock-Drafts bis zum Abwinken. Um Wiederholungen auszuschließen, verweise ich auf einen Blog-Tag „Allgemeines zur Combine“, in der alle einführenden Combine-Artikel der letzten Jahre aufgelistet sind: Was ist die Combine? Wer nimmt teil? Welche Drills gibt es?

Zu sehen gibt es die Combine wie immer rund um die Uhr im NFL-Network – Gamepass und auch in der Gratis-Version auf NFL.com.

Das Schema ist immer der gleiche: Die Teilnehmer sind in mehrere Gruppen aufgeteilt (OL/TE/Special Teams – Offensive Skill Player – Front Seven – Defensive Backfield), die jeweils einen Tag versetzt starten. Vier Tage pro Gruppe:

  • Tag 1: Anreise und Anmeldung, erster Medizincheck, Interviews
  • Tag 2: Abnahme der Körpermaße, zweiter Medizincheck, Medien, Interviews
  • Tag 3: NFLPA Meeting, Psycho-Test, Bench Press Reps, Interviews
  • Tag 4: On-field Workouts

Heute beginnen die Offense Liner, Special Teams und Tight Ends – am Freitag werden sie den Reigen der On-Field Drills beginnen, die dann bis Montag laufen werden.

Die Combine ist ein gern überbewerteter Event. Es ist nicht schwierig zu sehen, wieso: Viel zu erzählen gibt es in der NFL-Welt momentan sonst nicht, die Combine liefert harte Zahlen und Fakten anstelle von subjektiven Scouting-Reports, und hier testen die Prospects unter gleichen Bedingungen erstmals gegeneinander.

Teams können noch so gerne betonen, sie würden die Combine nicht überernst nehmen – aber Punkt ist, dass doch jedes Jahr der eine oder andere Workout Warrior am Ende extrem hoch gedraftet wird und in der NFL floppt. Die Frage ist also, ob die in der Combine gelieferten Zahlen und Fakten die „richtigen Kennzahlen“ sind.


Draft-Saison ist Hochsaison für Der Draft.de, die diesmal keine gesonderte Combine-Preview bringen wollen, aber schon in den letzten Wochen die ersten Positionen genauer unter die Lupe genommen haben: Quarterbacks und Wide Receiver seien einführend verlinkt. Außerdem gibt es Offseason/Draft-Vorschauen der einzelnen Mannschaften zu lesen.

Ein Kommentar zu “Vor der NFL Combine 2015

  1. Pingback: Preview: NFL Scouting Combine 2015 - German Sea Hawkers

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..