Combine heute: Dante Fowler jr. und Shaq Thompson

Heute ist die Defensive-Front Seven mit ihren Combine-Drills an der Reihe. Anstatt auf jeden der Top-Prospects genauer einzugehen, seien hier und heute mal zwei von ihnen vorgestellt, die ich in dieser Saison ein bisschen genauer verfolgt habe.

Dante Fowler jr.

Edge Rusher, 1.91m, 118kg

Dante Fowler kommt von der University of Florida als ehemaliger sehr stark angepriesener 5-Star Recruit. Auch nach drei Jahren am College ist er ein blutjunger Spieler: 94er Jahrgang, 21ter Geburtstag erst im Sommer. Fowler kommt als ein sehr vielseitiger Spieler in den Draft. Im letzten Frühjahr wechselte er die Position von einem reinen Defensive End zu einer Art Freelancer, der Aufgaben in der 3-4 Defense als Edge-Ruher von links und von rechts bekam und zumindest gegen FSU sowohl Einsatzzeit als Blitzer über die Mitte als auch als Nose Tackle (!) sah.

Fowler ist ein guter Pass Rusher. Es gibt Momente, in denen er zu zögerlich wirkt, aber mit seinem Antritt ist er phasenweise in jedem Down mit dem Snap im Backfield – wenn er denn nur konzentriert genug agiert. Fowler hat bereits ein sattes Repertoire an Pass Rush Moves drauf, soll aber noch ausbaufähig sein. Fowler ist nicht kräftig genug für einen echten Bull-Rush, kann den Gegner nicht ohne weiteres überpowern.

Fowler ist gegen den Lauf ein aggressiver Spieler, der nicht gerne zögert und abwartet, sondern sofort die Gaps attackiert um die Tackles zu setzen. Das kann in der NFL nach hinten losgehen, vor allem gegen gute Zone-Run Teams. Fowler gilt mit seinen langen Armen als Waffe auch gegen größere Offensive Tackles, aber am liebsten wird man ihn in Lauf-Downs gegen Tight Ends ansetzen.

Es gibt nur wenig Tape von seiner Deckungsarbeit. Gegen gewöhnliche Tight Ends oder Fullbacks dürften seine Skills ausreichen, aber du darfst ihn niemals gegen Gronkowski ansetzen.

Fowler ist ein potenzieller 1st-Rounder, gilt aber als nicht so komplett wie sein Kollege aus Nebraska, Randy Gregory, der mit höherer Wahrscheinlichkeit unter den ersten 15-20 Picks vom Tablett gehen wird.

Shaq Thompson

Linebacker/Safety, 1.88m, 105kg

Auch Shaq Thompson ist ein sehr junger Spieler, feiert wenige Tage vor dem Draft seinen 21ten Geburtstag. Thompson kommt von der University of Washington, wo er in den letzten drei Jahren ein gefeierter Mann war – und das aus Gründen: Die Fans liebten seine Bereitschaft, mehrere Positionen zu spielen. Einst als Safety gekommen, wechselte er alsbald zwischen Safety, Linebacker, Running Back, Nickelback und Kickreturner durch und erwies sich überall als brauchbare Alternative. Einzig in seiner Baseballkarriere kam Thompson nicht weit, scheiterte in der MLB.

Thompsons größtes Fragezeichen ist jenes nach seiner Position: Für einen Linebacker dürfte er zu klein sein, für einen Safety einen Tick zu langsam. Er ist zwar schnell und bewegt sich im offenen Feld gut, kann schon relativ zuverlässig lesen, was eine Offense macht (vielleicht, weil er selber Offense spielt?), aber man zweifelt ob er gegen groß gewachsene Tight Ends oder Offense Tackles gegenhalten kann.

Thompson gilt nicht als guter Deckungsspieler, weswegen er kaum als Inside-Linebacker aufgestellt werden wird. Seine Parade-Position dürfte demnach Outside Linebacker sein, wo man ihm mit gutem Coaching durchaus eine Karriere als starker Allrounder nachsagt.

Die NFL im Jahre 2015 ist eine Liga geworden, die durchaus ein großes Herz für Spielertypen à la Thompson haben sollte. Es ist die Zeit, in der wir uns in einem merkwürdigen Zwischenraum zwischen reinen Spezialisten und Generalisten auf dem Feld bewegen. Ein versatiler Linebacker wie Thompson, der auch im dritten Down am Feld bleiben kann und möglicherweise eine Art Verstärkung für die „Big Nickel“ Defense als Safety geben kann, dürfte immer gefragt sein. Und wenn alle Stricke reißen, kannst du ihn immer noch als Runningback aufstellen.

Die meisten Scouts erwarten ihn gegen Mitte/Ende der ersten Runde.

Ein Kommentar zu “Combine heute: Dante Fowler jr. und Shaq Thompson

  1. Pingback: Preview: NFL Scouting Combine 2015 - German Sea Hawkers

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.